Organisation

Organisation ist das halbe Leben - und darum haben wir in dieser Kategorie alles für Sie zusammengefasst, was Management und 'Orga' betrifft.

Die Wartung von Raumlufttechnischen Anlagen (RLT-Anlagen) beugt Gefährdungen vor
Arbeitsschutz

Vorschriften und Regeln bei der Wartung von RLT-Anlagen

Bei der Wartung von Raumlufttechnischen, kurz RLT-Anlagen, gibt es viel zu beachten. Lesen Sie, welche Vorschriften und regeln Sie kennen müssen.Weiterlesen...

Streit unter Industrie-Arbeitern
Facility Services richtig outsourcen

Unzufrieden mit dem Dienstleister? Selber schuld!

Die Unzufriedenheit mit einem Instandhaltungs-Dienstleister ist oft das Spiegelbild eigener Unzulänglichkeiten. Konzept, Umsetzung, Kontrolle – es mangelt an vielem.Weiterlesen...

Eine Verschraubung nur nach Drehmoment birgt Risiken.
Falsche Sicherheit

Darum ist das Verschrauben mit Kontrollgröße sicherer

Verschrauben Sie auch nur nach Drehmoment? Darüber sollten Sie besser mal nachdenken - und einen Experten fragen, was er zum Thema Kontrollgröße zu sagen hat.Weiterlesen...

Das Fuhrparkmanagement betrifft auch die Instandhaltung.
Fuhrparkmanagemant

Die Instandhaltungs-Flotte auf Kurs bringen!

Werkstattwagen, Krane oder Steiger werden in vielen Unternehmen separat verwaltet. Eine Anbindung an das zentrale Fuhrparkmanagement wäre vorteilhafter.Weiterlesen...

Die Ausbildung zum Instandhalter beziehungsweise zum Servicetechniker führt über die verschiedensten Gewerke.
Berufswahl

Ausbildung: So wird man Instandhalter

Zum Beruf des Instandhalters führen so viele Wege, wie es an Service und Wartung beteiligte Gewerke gibt. Ein Wegweiser für angehende Servicetechniker.Weiterlesen...

Ein Maschinenausfall und damit oftmals ein Stillstand der Produktion kostete viel Geld. In manchen Industrien sogar noch mehr als in anderen. Mehr dazu lesen Sie in diesem Artikel.
Senseye-Bericht

In diesen Industrien kosten Maschinenausfälle am meisten

Maschinenausfälle und damit Stillstände sind teuer - wie teuer und welchen Industrien die meisten Ausfallstunden auflaufen, das zeigt der neueste Senseye-Bericht.Weiterlesen...

Bei Total Productive Maintenance (TPM) müssen zahlreiche Rädchen ineinander greifen, damit die Instandhaltung langfristig profitiert.
Methoden

TPM: Was Total Productive Maintenance bedeutet

Total Productive Maintenance (TPM) wird heute in vielen Bereichen der Instandhaltung angewandt. Lesen Sie, wie die Methodik entstand und wie sie funktioniert.Weiterlesen...

Die Kalkuation des Budgets für die Instandhaltung enthält oft Unschärfen - das muss aber nicht sein. Wie Sie das vermeiden können, erfahren Sie hier.
Budgetierungs-Unschärfen vermeiden

Wie Sie Ihre Instandhaltungskosten richtig kalkulieren

Wer seine vorhandenen Daten korrekt nutzt, kann seine Kosten für die Instandhaltung genauer budgetieren. Hier lesen Sie, wie das funktioniert.Weiterlesen...

Stillstand kostet! Und das nicht zu knapp - wie viel genau, das wissen die Betreiber von Produktionsanlagen oft gar nicht genau.
Greifbare und versteckte Aufwände

Das kostet eine Stunde Stillstand in der Fertigung

Was sind die greifbaren und die versteckten Kosten von Stillstandszeiten in der industriellen Fertigung? Die Experten von EU Automation haben nachgerechnet.Weiterlesen...

Selbstständig sein, als Chef die eigenen Leute führen - wer ein Unternehmen gründen will, muss oft den Sprung ins kalte Wasser wagen. Jan Dornbach ist gesprungen und leitet nun sein Instandhaltungs-Unternehmen.
Vom Azubi zum Unternehmer

So kommt man zum eigenen Instandhaltungs-Unternehmen

Der Weg in die Selbstständigkeit ist lang und steinig. Das wusste auch Jan Dornbach – und doch führt der Instandhalter jetzt sein eigenes Unternehmen.Weiterlesen...