Instandhaltung,Experten,Meinungen,Ansichten,Ideen

Experten

In dieser Rubrik versammeln wir die Koryphäen der Branche und geben ihnen den Raum für Ihre Meinungen, Ansichten und Ideen, von denen wir alle profitieren können.

Digitale Prozesse und Werkzeuge in der Instandhaltung existieren durchaus - nur werden sie noch in sehr geringem Maß eingesetzt, sagt unser Gastkommentator Dr. Andreas Dankl.
Gastkommentar

Stand der Digitalisierung bei Instandhaltungs-Prozessen

Werkzeugmaschinen und ihr Equipment müssen regelmäßig gewartet und bei Bedarf repariert werden. Der Service der OEMs, der dies oft übernimmt, steht aber durch Corona vor Herausforderungen.
Interview mit dem VDW

WZM-Service in der Pandemie: Kein krampfhafter Aktionismus

Der Service, also die Reaparatur und Instandhaltung von Werlzeugmaschinen und deren Zubehör wird wäherend der Corona-Pandemie massiv erschwert.
Interview mit Christoph Zoller

WZM-Service in der Pandemie: Klare Regeln schaffen

Der Service beim Kunden für Instandhaltung, Wartung und Reparatur wird der Werkzeugmaschinen-Branche durch die Corona-Pandemie erschwert.
Interview mit Trumpf

WZM-Service in der Pandemie: Der Außendienst hat es schwer

Wenn ein Instandhaltungsexperte etwas vorschlägt, tun Laien gut daran, seinem Plan zu folgen
Die Brumby-Kolumne

Das kann doch nicht so schwer sein....

Eine Frau mit Helm auf dem Kopf und Tablet in der Hand drückt Knöpfe an einer Maschine.
Next Generation Maintainer

Darum sollten Sie Instandhaltung studieren

Die Persönliche Schutzausrüstung - PSA - ist in ihrer Wichtigkeit für die Sicherheit nicht zu unterschätzen. Umso relevanter ist ihre Akzeptanz im Team.
Tipps vom Profi

So erhöhen Sie die Akzeptanz von PSA in Ihrem Team

Arbeitskleidung erfüllt wichtige Funktionen. Schutzkleidung ist gar ein Teil der Persönlichen Schutzausrüstung PSA.
Expertentipps

Was Sie über Arbeits- und Schutzkleidung wissen müssen

Ein wenig mehr Gelassenheit und Entspanntheit - das wäre was, sagt unser Kolumnist.
Die Brumby-Kolumne

Entspannen Sie sich!

Das Fundament einer prädiktiven Instandhaltung ist die digitale Überwachung von Betriebszuständen. Doch lässt sich das heute ohne existierende Standardsoftware in geeignetem Rahmen realisieren? "Ja, mit einer problemgetriebenen Vorgehensweise", sagen unsere Experten vom Fraunhofer ITWM.
Digitale Zustandsüberwachung von Maschinen

Condition Monitoring – noch kein Standardprodukt in Sicht