Instandhaltung 4.0

Instandhaltung ist schon lange mehr als das Abschmieren von Nippeln. Parallel zur Industrie 4.0 hat sie sich zur zukunfts- und leistungsfähigen Instandhaltung 4.0 entwickelt - alles darüber lesen Sie in dieser Rubrik.

Ein typisches Blockheizkraftwerk - wird hier wie üblich lediglich nach Zeitintervall gewartet, können Defekte lange unentdeckt bleiben.
Effizienz

Wie Sie ein Blockheizkraftwerk mit KI zustandsbasiert warten

Die Nutzung von Papier bei Information und Dokumentation soll künftig ohne Papier und nur in der Cloud erfolgen.
Cloud für Information und Dokumentation

Warum Instandhalter vom Papier weg wollen

Steht die Laseranlage, kann das richtig ins Geld gehen - per Augmented Reality und Fernzugriff kann der Techniker vor Ort den Fehler schneller lokalisieren und beheben.
Support aus der Entfernung

Wie AR den Fernsupport für Laseranlagen ermöglicht

Das Internet of Things vernetzt praktisch alles - das beinhaltet aber durchaus die Gefahr, sich zu verzetteln
Durchblick im Internet of Things

Monitoring harmonisiert IoT, Cloud und Edge Computing

Wenn Predictive Maintenance durch Machine Learning ergänzt wird, können Instandhalter günstiger und effektiver arbeiten.
Predictive Maintenance

Machine Learning - Wenn die Maschine sich selbst wartet

Im AR-Support zeigt ein Nutzer sein Anliegen mittels der Kamera seines Smartphones oder Tablets. Der Servicetechniker bei Günther kann ihn dann live zu einer Problemlösung führen.
Hilfe aus der Entfernung

Augmented Support - Mit dem Auge des Kunden

Das Petrochemie-Unternehmen Sibur hat eine n selbst entwickelte Augmented-Reality-Lösung für die Fernwartung im Einsatz.
Augmented-Reality im Einsatz

So spart AR in der Fernwartung Millionen Euro

Wartung vom Homeoffice aus? Schwierig! In diesem Artikel erfahren Sie, wie AR-Technologie im Service helfen kann.
Wartung per Liveschaltung

AR-basierter Service als 'Homeoffice' für Instandhalter

Künstliche Intelligenz kann die Prozesse am Service-Desk beschleunigen. Gerade bei Anfragen zu Instandhaltung oder technischen Problemen ist diese Schnelligkeit sehr wichtig.
Schnellere Prozesse

So kann KI den Service-Desk entlasten

Bei BSH sind rund 140 Flurförderzeuge wie diese beiden Gabelstapler im Einsatz. Nur mit der Hilfe einer Flottenmanagement-Software können die Wartungs- und Serviceaufgaben im Blick behalten werden.
Software für Flurförderzeuge

Flottenmanagement erleichtert Wartung von Staplern