Enteisungsbühne. -

Die Enteisungsbühne als Arbeitsplattform. - (Bild: Zarges)

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen kälter. Mit dem Beginn der kalten Jahreszeit, werden Eis und Schnee wieder ein häufiger Begleiter auf Deutschlands Straßen. Neben glatten Fahrbahnen schlummert auch auf Planen, Koffern und Dächern von Fahrzeugen eine Gefahr: Gefrierende Eisplatten und Schneemassen, die den nachfolgenden Verkehr gefährden. Nur eine Räumung vor Fahrtantritt entschärft das Gefährdungspotenzial. LKW- und Busfahrer sind gesetzlich dazu verpflichtet, ihr Fahrzeug von Schnee und Eis zu befreien. Welche Besonderheiten es dabei zu beachten gilt, hat Zarges für Speditionen, Flottenbetreiber, Autobahnraststätten, LKW-Tankstellen und Autobahnmeistereien kompakt zusammengefasst.

Um das Gefährdungspotenzial beim Enteisungsvorgang so gering wie möglich zu halten, sollten Arbeiten auf der entsprechenden Arbeitshöhe durchgeführt werden. Speziell für diese Arbeitsvorgänge konzipierte Arbeitsplattformen tragen nicht nur zu einer komfortablen Durchführung bei, sondern sind auch ein wesentlicher Faktor bei der Arbeitssicherheit. Die Enteisungsbühne von Zarges beispielsweise verfügt über einen Treppenzugang mit 45 Grad Neigung und eine mögliche Arbeitshöhe von 4,80 bis zu fünf Metern. Umlaufende Geländer sorgen für maximale Sicherheit bei der Arbeit in der Höhe. Die besondere Eigenschaft des Materials, das bis zu minus 30 Grad frostbeständig ist, erlaubt zudem Arbeiten im Freien. Modulare Bausteine ermöglichen die passende Erweiterung des Basismoduls mit sechs Meter um zwei beziehungsweise weitere sechs Meter.

Besondere Eigenschaften mit Sicherheitsfaktor

Neben der stabilen Bauweise, sollten Qualität und Anwenderfreundlichkeit ein wesentlicher Faktor bei der Auswahl der passenden Arbeitsplattform sein. So punktet die Plattform von Zarges mit einem hohen Vormontagegrad, der den Aufbau vor Ort erleichtert. Zusätzlich sorgen flüssigkeitsdurchlässige und rutschhemmende Stufen- und Plattformbeläge aus Stahl-Gitterrost nach R12 für einen stabilen Stand. Aber auch das passende Arbeitsgerät hat einen wesentlichen Einfluss auf den Arbeitsaufwand: Ergonomisch geformte Schnee- und Eisschieber liefern dabei sehr gute Ergebnisse mit weniger Kraftaufwand. Der patentierte PVC-Oberflächenschieber von Zarges mit teleskopierbaren Schnee- und Eisschieber hat eine Länge von circa 2,90 Metern und passt sich ideal der Oberflächenstruktur des Fahrzeuges an.

„Im Mittelpunkt steht die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer, auch bei plötzlichen Wintereinbrüchen. Mit unserer Enteisungsplattform, die nun auch kurzfristig erhältlich ist, helfen wir dabei, mögliche Gefahren zu entschärfen und dabei einen wesentlichen Fokus auf Effizienz, Zeit- und Kostenersparnis gepaart mit sicherer Arbeitsweise zu legen“, sagt Joost Knapen, Head of Marketing & Produkt Management bei Zarges.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?