Caramba Kooperation mit Peböck

V.li.: Dr. Bernd Weyershausen (Caramba), Detlef Brandt (Caramba) sowie Victor Graumann (Peböck) und Ing. Helmut Peböck (Peböck), freuen sich auf die künftige Zusammenarbeit. - Bild: Caramba

| von Stefan Weinzierl

Im Rahmen der Partnerschaft liefert Caramba den Neukunden von Peböck fortan die Reinigungschemie genau abgestimmt auf die jeweiligen Anforderungen der verschiedenen Waschprozesse.

Dr. Bernd Weyershausen, Geschäftsführer Marketing & Sales bei Caramba, sieht in der Zusammenarbeit einen weiteren Schritt in der Entwicklung des Unternehmens: "Mit Peböck verbindet uns der hohe Qualitätsanspruch. Das Unternehmen legt großen Wert auf einen effizienten und umweltverträglichen Reinigungsprozess, bei dem unsere Produkte wertvolle Unterstützung leisten. Wir freuen uns darauf, gemeinsam unsere Position im Markt der industriellen Behälterreinigung weiter auszubauen."

In der Kooperation mit Peböck analysiert Caramba die Waschprozesse und -anforderungen der Kunden von Peböck und stellt eine individuelle Lösung für optimale Ergebnisse zusammen.

Die Kunden von Caramba und Peböck sollen von einer Reinigungschemie profitieren, die exakt auf die Anlage und die Verwendung der Kleinladungsträger abgestimmt ist. Zusätzlich unterstützt Caramba Kunden auch in beratender Funktion vor Ort: Experten analysieren den gesamten Reinigungsprozess und verbessern dessen Abläufe. Die erzielte Prozessoptimierung, eine der Kernkompetenzen von Caramba, verbindet eine hohe Reinigungsleistung mit Wirtschaftlichkeit und geringeren Kosten.

Die erste Peböck-Anlage in Rumänien wurde bereits mit Caramba-Produkten ausgestattet. Weitere Bestandskunden von Peböck, darunter ein Logistikunternehmen mit einer Flotte von 500 Lkws und ein Produktionsstandort für Automatikgetriebe eines Automobilkonzerns wurden ebenfalls schon beliefert.

Caramba