Digitalisierung

Digitalisierung, Vernetzung und Machine Learning – wie sehen Projekte in der Zukunft aus? - Bild: DFKI

Digitalisierung

Digitalisierung, Vernetzung und Machine Learning – wie sehen Projekte in der Zukunft aus? – Bild: DFKI

Die “klassischen” Themen, so zum Beispiel Zeit, Budget und Ressourcenverfügbarkeit, wurden erweitert um Themen wie Agilität, Innovationsgeschwindigkeit oder auch den Einsatz neuer Technologien.
Unter den Verantwortlichen besteht Konsens, dass sowohl die Dynamik, Anzahl als auch die Komplexität der Projekte weiter zunimmt.
Der Einsatz und die Weiterentwicklung leistungsstarker SAP-Lösungen ist demnach für eine Vielzahl von Unternehmen wichtiger denn je. Unter der Bezeichnung Enterprise Portfolio- und Projektmanagement kurz EPPM bündelt sich das aktuelle Lösungsportfolio der SAP. Dieses umfasst Themen wie PPM, PS, CPM, EPC, INM, Cloud und S/4HANA.

Auf der 19. Jahrestagung “Portfolio- und Projektmanagement mit SAP“ am 28. Februar und 1. März 2018 in Berlin geben zahlreiche Experten und Praktiker Einblicke in praxiserprobte Strategien, diskutieren aktuelle und zukünftige Entwicklungen und liefern wichtige Anregungen für die Implementierung und Optimierung eines SAP-gestützten Projektmanagements.

Wer sollte teilnehmen?

Diese Fachtagung ist ein Muss für alle Projektleiter, Führungskräfte, leitenden Mitarbeiter und Fachkräfte von Unternehmen, die SAP-Lösungen im Umfeld des Portfolio- und Projektmanagements einsetzen oder dies erwägen:

  • IT, SAP Competence Center
  • Projektmanagement, PMO, Portfoliomanagement
  • Controlling, Reporting
  • Organisationsentwicklung, Innovationsmanagement
  • Technik, Engineering, Produktentwicklung

Reservieren Sie sich Ihren Platz und verpassen Sie nicht die Möglichkeit, in komprimierter Form die entscheidenden Stellhebel für mehr Flexibilität, Agilität, Effizienz und Transparenz in Ihrem Portfolio- und Projektmanagement zu identifizieren. Alle Informationen finden Sie ausführlich zusammengefasst auf der Webseite der Jahrestagung. nh

Pressematerial der T.A. Cook & Partner Consultants GmbH