Nach einer coronabedingten Pause soll die Messe Maintenance in Dortmund am 30. und 31. März 2022 stattfinden.

Nach einer coronabedingten Pause soll die Messe Maintenance in Dortmund am 30. und 31. März 2022 stattfinden. - Bild: Easyfairs

Die Instandhaltungs-Community trifft sich wieder – auf der Maintenance in Dortmund am 30.-31. März 2022. Nach einem Jahr Pause freuen sich Aussteller, Besucher und Partner umso mehr auf die 12. Ausgabe der Leitmesse für industrielle Instandhaltung. Die Ausstellungsfläche ist bereits gut gefüllt, zwei Premiumpartner sind mit an Bord und die Planung des
Rahmenprogramms ist in vollem Gange. Auch der nächste OnlineDay ist schon in Sicht.

Es hat lange gedauert, aber jetzt ist der erste Live-Termin der maintenance als wichtigstes Branchentreffen der Instandhaltungsbranche in Sichtweite. Das Easyfairs-Team in München bereitet mit Hochdruck die Leitmesse für industrielle Instandhaltung in Dortmund vor. Alles deutet darauf hin, dass die Messe auf bekannt hohem Niveau stattfinden wird, denn sechs Monate vor Messebeginn sind bereits über 75 Prozent der Ausstellungsfläche belegt.

Premiumpartner an Bord

Zu den Ausstellern werden unter anderem Aerzen, Boom Software, Endress+Hauser Messtechnik, Filtration Group, GSGroup Deutschland, Pilz, Schaeffler Technologies, SEW-Eurodrive, SH-Tools, SKF, TÜV Saarland und Yncoris gehören. Als weiteren Premium Partner der Messe konnten die Veranstalter neben der Robur Industry Service Group die ESKA-Welt GmbH, einen Anbieter von Original-Ersatzteilen für Roboter, gewinnen.

Schutzkonzept

Das Schutzkonzept unter dem Motto "The Safest Place To Meet" hat sich bereits bei anderen Messen der internationalen Easyfairs-Gruppe bewährt. Maria Soloveva: "Mit diesem zertifizierten Konzept können wir die Messe für Besucher, Aussteller und Mitarbeiter sicher durchführen. Zugleich schaffen wir die Voraussetzung dafür, dass sich alle Beteiligten auch unter den neuen Bedingungen wohlfühlen, sich intensiv austauschen und ihre Messeziele erreichen."

Rahmenprogramm zu den Themen der Branche

Der Veranstalter ist überzeugt, dass die kommende Maintenance in Dortmund besonders viele Innovationen und Neuheiten bieten wird. Schließlich war die Marktkommunikation in den vergangenen anderthalb Jahren stark eingeschränkt. Die Besucher dürfen also gespannt sein – auch auf das begleitende Vortragsprogramm, das zurzeit gemeinsam mit den Partnern der Messe vorbereitet wird.

In Kooperation mit dem Fraunhofer IML wird auch 2022 das ScienceCenter stattfinden. Unter dem Motto "Auf geht’s Instandhaltung" wird vor allem das Thema der Smart Maintenance näher beleuchtet. Als Special Topic werden hier zudem erstmalig verschiedene Nachhaltigkeitsaspekte der Instandhaltung betrachtet. Auch die beliebten Guided Tours werden in gewohnter Form durchgeführt. Die geführten Messerundgänge wird es sowohl zu dem Thema "KI in der Instandhaltung" als auch zum Thema "Der Schritt von Industrie 3.0 zu 4.0" geben.

Live- und Online-Konzept in Kombination

Instandhalter, die schon jetzt einen Ausblick auf die Messe wünschen, können sich im Bereich “Community & News” auf der Webseite der Maintenance Dortmund über Neuheiten der Aussteller informieren. Außerdem plant das Messeteam weitere OnlineDays, damit die Branche zwischen den Präsenzterminen die Möglichkeit zum Austausch und zum Netzwerken hat. Maria Soloveva: "Die ersten OnlineDays im Mai 2021 waren ein voller Erfolg. Dieses Format behalten wir bei, es ergänzt die Präsenzmesse perfekt." Der nächste OnlineDay ist bereits im November 2021 geplant. Weitere Infos hierzu folgen in Kürze auf der Webseite und den Social-Media-Kanälen des Veranstalters.

Daten und Fakten Maintenance Dortmund 2022

Termin: Mittwoch und Donnerstag, 30. und 31. März 2022
Öffnungszeiten: Mittwoch, 9:00 – 17:00 Uhr und Donnerstag, 9:00 – 16:00 Uhr
Ort: Messe Dortmund, Halle 4 und 5 Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund
Eintrittspreis: 30 Euro
Veranstalter: Easyfairs Deutschland GmbH
Messewebseiten: www.maintenance-dortmund.de

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?