| von Simon Nördinger

Planung ist alles bei einem Turnaround (TAR), einem Großstillstand in der Prozessindustrie. Denn hier ist im wahrsten Sinne des Wortes Zeit Geld. Jeder Tag, ja jede Stunde, in der eine Anlage stillsteht, kostet schier unglaubliche Summen an Geld. Denn nicht nur die Revision verschlingt Unsummen - auch der Ausfall der Produktion schlägt tiefe Löcher ins Kontor der Betreiber.

Ein Turnaround wird auch als TAR, Stillstand, Shutdown oder als Revision bezeichnet. Während die Anlage stillsteht, werden im Betrieb nicht durchzuführende Reparaturen, zyklisch nötige sowier vorgeschriebene Instandhaltungsarbeiten durchgeführt, die Anlagen ertüchtigt oder verbessert beziehungsweise umgebaut.

Die Aufwände als Geldmitteln und Personal können dabei immense Höhen erreichen. Oftmals werden hohe zwei- bis dreistellige Millionenbeträge und etliche Tausend Arbeiter eingesetzt.

Immer informiert mit dem Newsletter der INSTANDHALTUNG

Ihnen hat gefallen, was Sie gerade gelesen haben? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

So bleiben Sie zu allen Neuigkeiten und Trends aus der Instandhaltungs-Branche auf dem Laufenden. Profitieren Sie von den Vorteilen unserer unterschiedlichen Newsletter-Formate - kostenlos!

Hier klicken und anmelden!

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ish" existiert leider nicht.