Getac S410: Zuverlässige Konnektivität und Sicherheit für die Mitarbeiter im Außendienst

Getac S410: Zuverlässige Konnektivität und Sicherheit für die Mitarbeiter im Außendienst. - Bild: Getac

| von Getac

Das neue Notebook S410 bietet optimierte ganztägige Performance, ein brillantes neues Display sowie verbesserte Speicher- und Prozessorleistungen – in Getac-bewährter Form. Schlüsselfeatures sind Intel Core i5/i7-Prozessoren der 11. Generation mit integrierter Intel Iris Xe-Grafik, standardmäßige PCIe NVMe SSD sowie Wechseldatenträger für mehr Effizienz beim täglichen Workflow und grafikintensiver Arbeit.

Das S410 bietet zudem hochmoderne Konnektivität dank IEEE 802.11ax-Standard unterstützendes Intel Wi-Fi 6 AX201-Modul und ermöglicht einwandfreies Streamen hochauflösender Videos, reduzierte Verbindungsunterbrechung sowie rascheren Zugang zu weiter entfernten WLAN-Routern. Die Thunderbolt 4-Technologie gewährleistet extrem schnellen Datentransfer bei einfacherem Datenaustausch mit anderen Geräten.

Das deutlich hellere Display (bis zu 1.000 nits) sorgt zusammen mit LumiBond 2.0 für sehr gute Ablesbarkeit auch im Freien, selbst in praller Sonne. Zudem läuft das S410 mit bis zu drei bei laufendem Betrieb austauschbaren Batterien, was Schichtwechsel ohne Ausfallzeiten sicherstellt. Die hinterleuchtete Tastatur erleichtert Arbeiten bei schwachem Licht, während das größere Touchpad nutzerfreundlich ist und für weniger Eingabefehler sorgt. 

Wie von Getac-Produkten zu erwarten, ist das S410 MIL-STD-810H-zertifiziert, hält Stürzen aus bis zu einem Meter stand und funktioniert bei Temperaturen von -29°C bis 63°C (-20°F bis 145°F). Gemäß Schutzklasse IP53 ist es problemlos auch bei Staub und leichtem Regen einsetzbar.

Verlässliche Konnektivität und Sicherheit für mobiles Arbeiten im Außendienst

Die Anlagenverwaltung bei Energieversorgern ist anspruchsvoll, sie verlangt ständigen Fernzugriff auf die zentrale Datenbank, um Informationen zu synchronisieren, Personal zu steuern, Kommunikation zu gewährleisten und GIS-Kartierungen vorzunehmen. Mit dem S410 können Wartungstechniker deshalb dank integriertem WLAN/BT/WWAN/GPS Schaltpläne jederzeit abrufen, Bestellungen aufnehmen, Inventar prüfen und sogar per Videochat mit Experten aus der Ferne kommunizieren. Um ein verlässliches Verbindungsmanagement mit eingebauter Sicherheit bereitzustellen, kooperiert Getac eng mit Lösungspartnern. Zahlreiche E/A-Konfigurationen helfen, den Anforderungen des Außenpersonals wie dem Konnektivitätsbedarf gerecht zu werden. 

Getac Select-Programm – zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Industrie

Das S410 ist Teil des Getac Select-Programms, das vorkonfigurierte (semi-)robuste Geräte, Software, Zubehör sowie professionellen Service zu einer Gesamtlösung kombiniert – optimiert sowohl für individuelle Anwendungen als auch Benutzergruppen. Getac Driving Safety Utility und Getac Device Monitoring System (GDMS) als zentrale Softwaredienstprogramme stehen dem S410 außerdem zur Verfügung. 

Das neue Getac S410 bietet ganztags maximale Leistung im mobilen Einsatz bei Energieversorgern.
Das neue Getac S410 bietet ganztags maximale Leistung im mobilen Einsatz bei Energieversorgern. - Bild: Getac

Vielseitige Konfigurationsmöglichkeiten

Mit seinen umfassend vorkonfigurierten Optionen eignet sich das S410 besonders für Anwendungen im Bereich Versorgung – bei Kunden vor Ort genauso wie bei der Anlageninspektion und Instandhaltung.

Das Geräteüberwachungssystem (GDMS) unterstützt Unternehmen beim Erhalt der Arbeitseffizienz ihrer Geräte. GDMS als Softwarelösung und Teil des Getac Select-Programms wacht über eingesetzte Getac-Geräte und entdeckt potenzielle Probleme, noch bevor sie sich auf Arbeitsabläufe auswirken, was Ausfallzeiten deutlich reduziert.

Unternehmen ohne eigene IT-Ressourcen oder Zeit und Personal für die Geräteverwaltung, bietet Getac einen Premiumservice – den ‚Getac Device Monitoring System Enterprise Plus‘ (GDMS E+) –, bei dem geschulte Experten die Getac-Hardware und -Software der Kunden auf deren einwandfreie Funktion hin überwachen.

"Mit dem neuen Getac S410 reagieren wir auf die starke Nachfrage nach semi-robusten Notebooks, die sich mühelos an schnell wechselnde Bedingungen entlang vielfältigster Anwendungen anpassen", so Rick Hwang, Präsident der Rugged & Video Solutions Business Group bei Getac. "Unser unermüdliches Engagement für technologischen Fortschritt, professionellen Service und absolute Zuverlässigkeit bietet unseren Kunden der Versorgungswirtschaft Sicherheit beim Bewältigen komplexer Aufgaben vor Ort."

Die neue Generation des S410 ist seit dem 2. März 2021 erhältlich. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.getac.com

Kostenlose Registrierung

Bereits registriert?
*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?