Industrial workers with notebook, teamwork

Industrielle datenbasierte Dienstleistungen reichen von Reporting und Dashboards, Remote-Services bzw. Fernwartung, Condition-Monitoring, Predictive Maintenance, Energie-/verbauchsanalysen, Maschinen-Parameter-Kalibrierung bis hin zu Peer-Group-Vergleichen. - Bild fotolia Branex

Industrielle datenbasierte Dienstleistungen reichen von Reporting und Dashboards, Remote-Services bzw. Fernwartung, Condition-Monitoring, Predictive Maintenance, Energie-/Verbauchsanalysen, Maschinen-Parameter-Kalibrierung bis hin zu Peer-Group-Vergleichen. – Bild: Branex/Fotolia

Das FIR ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungs- und Ausbildungseinrichtung an der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Betriebsorganisation und Unternehmens-IT mit dem Ziel, die organisationalen Grundlagen zu schaffen für das digital vernetzte industrielle Unternehmen der Zukunft.

Derzeit führt das Forschungsinstitut FIR eine Umfrage durch, um bei der Markeinführung von digitalen, industriellen Dienstleistungen Hilfestellung leisten zu können.

Sie dient dazu, die maßgeblichen Erfolgsfaktoren für die Markteinführung  zu identifizieren. Aus den Erkenntnissen wird anschließend ein Leitfaden inklusive Handlungsempfehlungen für anbietende Industrieunternehmen abgeleitet.

Ticket für Zertifikatskurs zu gewinnen

Als Dankeschön an alle Teilnehmer der Umfrage für Ihr Engagement gibt es bei dieser Umfrage ein Ticket zur Teilnahme am RWTH-Zertifikatskurs “Chief Service Manager” zu gewinnen. Dabei sind alle persönlichen Angaben in der Umfrage freiwillig und werden weder bei der Auswertung der Daten noch bei der Darstellung der Ergebnisse verwendet, sondern bleiben vollständig anonym. Sie dienen lediglich der Teilnahme an der Verlosung des Gutscheins für die kostenlose Teilnahme am Zertifikatskurs der RWTH Aachen International Academy. md/nh