Anzeige

 
Anzeige

Teilnahme an Trendbefragung

Digitaler Zwilling gesucht – Simulationswerkzeuge im Maschinenbau im Einsatz

am 02.02.2017 um 08:00 Uhr

Bis 24. Februar 2017 führt der VDMA eine Trendbefragung zum Einsatz von Simulationswerkzeugen im Maschinen- und Anlagenbau durch. Dabei stehen alle Phasen des Produktlebenszyklus, wie Produktentwicklung, Produktion,

Fraunhofer IFF Trendbefragung

Simulationswerkzeuge in Produktentwicklung sind ein Thema beim Fraunhofer IFF in Magdeburg. – Bild: Fraunhofer IFF Magdeburg

Vertrieb oder Service im Fokus. Nehmen Sie an der Erhebung teil und geben uns Ihre Einschätzung.

Haben Ihre Produkte, Maschinen oder Anlagen schon einen “digitalen Zwilling”? Führen Sie bereits virtuelle Inbetriebnahmen durch, um Ihre Produkte schneller zum Einsatz beim Kunden zu bringen? Setzen Sie auf die Unterstützung von Simulationswerkzeugen in Produktentwicklung, Produktion, Vertrieb oder Service? Dann beteiligen Sie sich an unserer Trendbefragung zur Simulation und Visualisierung im Maschinen- und Anlagenbau.

Wenn Sie bisher keine Simulationswerkzeuge verwenden, sind wir auch an Ihren Antworten interessiert. Nennen Sie uns die Gründe dafür. Teilnahmeschluss ist der
24. Februar 2017

Ihre Vorteile bei Teilnahme

  • Sie erhalten einen ausführlichen Ergebnisbericht und gewinnen einen Einblick, in welchen Bereichen die Branche Simulations- und Visualisierungslösungen einsetzt und welche Entwicklung der Maschinenbau für die Zukunft erwartet.
  • Sie werden regelmäßig über die Aktivitäten und aktuellen Veröffentlichungen des Arbeitskreises “Simulation und Visualisierung” informiert.
  • Sie erhalten eine Einladung zur kostenfreien Teilnahme am VDMA-Infotag “Simulationsanwendungen im Maschinenbau” am 22. März 2017 in Frankfurt am Main.

Weitere Informationen unter: http://sw.vdma.org/viewer/-/article/render/15913748

 
 
Anzeige