Die Instandhaltungsmesse Maintenance 2021 wird vom Februar in den Mai verlegt.

Die Instandhaltungsmesse Maintenance 2021 wird vom Februar in den Mai verlegt. - Bild: Easyfairs

| von Easyfairs

Der Veranstalter der Maintenance und der gleichzeitig stattfindenden Pumps & Valves, Easyfairs, hat laut einer Mitteilung aufgrund der gegenwärtigen Corona-Situation entschieden, die Messen vom Februar (24. und 25.02.2021) auf den 19. und 20. Mai 2021 zu verlegen.

Projektleiterin Maria Soloveva: "Wir hätten die Messen wirklich gerne durchgeführt, um den Ausstellern und Besuchern nach einer langen ´Durststrecke´ endlich wieder eine Plattform für den persönlichen Austausch unter Experten zu bieten. Als Messeveranstalter sind wir uns aber auch der Verantwortung für die Gesundheit aller Beteiligten bewusst, und aktuell ist das Infektionsgeschehen dauerhaft hoch. Deshalb ist ein späterer Zeitpunkt der bessere. Denn unser Hauptziel ist es, für Aussteller, Besucher und Partner eine sichere, effiziente und erfolgreiche Messe zu veranstalten."

Die deutliche Mehrheit der bisher kontaktierten Aussteller spricht sich für den neuen Termin von Easyfairs aus und unterstützt die Entscheidung. Für alle bisher registrierten Besucher gilt: Die erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit und können für den Besuch des Messe-Duos am neuen Zeitpunkt im Mai genutzt werden. 

Maria Soloveva: "Unternehmen brauchen Planungssicherheit, umso wichtiger wird es sein, der Instandhaltungsbranche sowie den Herstellern und Anwendern von Pumpen und Armaturen im Mai eine Möglichkeit für den fachlichen Austausch zu bieten. Wir und unsere Aussteller freuen uns auf den neuen Termin und sind sicher, dass wir am 19. und 20. Mai auf der Basis unseres erprobten Hygiene-Konzeptes zwei sichere und erfolgreiche Messen veranstalten werden."

Bearbeitet von Stefan Weinzierl

Bildergalerie: Das war die Maintenance 2020 in Dortmund

Bereits registriert?