Die Führungsriege von Argo-Hytos (v.li): Erich Hofer, Stefan Schindler, Dr. Marcus Fischer,   und Christian H. Kienzle.

Die Führungsriege von Argo-Hytos (v.li): Erich Hofer, Stefan Schindler, Dr. Marcus Fischer, und Christian H. Kienzle. - Bild: Argo-Hytos

| von Argo-Hytos

Beim Hydraulik-Spezialisten Argo-Hytos stehen Veränderungen in der Geschäftsleitung an: Per 30. Juni wird Christian H. Kienzle im Alter von 66 Jahren die operative Verantwortung der Argo-Hytos Group AG übergeben. Er leitet seit 1989 als Geschäftsführer die Gruppe.

Er wird als CEO der Argo-Hytos zurücktreten und sich ab Juli 2021 als Verwaltungsratspräsident, und somit höchster Vertreter des Unternehmens, verstärkt um die organisatorische und strategische Ausrichtung der Gruppe kümmern. Ebenfalls wird er per 1. Juli 2021 ordentliches Mitglied des Beirates, dessen Vorsitz er ein Jahr später übernehmen wird. Seine Aufgaben als Vorsitzender des Fachverbandes Fluidtechnik des VDMA wird er zunächst weiterführen.

Die Nachfolge von Christian Kienzle wird Erich Hofer übernehmen. Er ist mit einer kurzen Unterbrechung seit vielen Jahren in verschiedenen Positionen für Argo-Hytos tätig, seit 2017 in der Position als CFO. Hofer wird per 1. Juli 2021 sowohl die Position des CEO übernehmen, aber seine Funktion als CFO der Argo-Hytos Group AG weiterhin ausüben.

Dr. Marcus Fischer als COO und Stefan Schindler als CMO komplettieren das Management Board der Argo-Hytos Gruppe.

Fischer, seit 2016 COO im Unternehmen, ist verantwortlich für die Produktionswerke Deutschland, Tschechien, China und Indien. Er betreut die gesamte Wertschöpfungskette sowie die Innovation der Unternehmensgruppe.

Schindler, seit 2020 CMO der Gruppe, verantwortet sämtliche Vertriebsgesellschaften und den Vertrieb der Produktionsgesellschaften im Bereich Verkauf & Marketing. Er ist damit der zentrale Ansprechpartner für unsere Kunden.

Kostenlose Registrierung

Bereits registriert?
*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?