Erfolg braucht Vorbereitung

Heute aber sind die Aufgaben vielfältiger geworden, rasante technologischen Entwicklung und der Kostendruck haben den Kommunikations- und Informationsbedarf verändert, auch in der industriellen Instandhaltung Einen großen Anteil des Bedarfs an Informationsaustausch decken auf dem ,Marktplatz Deutschland‘ die Fachmessen Das gilt für die internationalen Veranstaltungen ebenso wie für solche mit regionaler Bedeutung Zusammen mit anderen Kommunikationswerkzeugen, also im Kommunikationsmix, ist die Fachmesse nach wie vor eine unschlagbar konzentrierte und kostengünstige Informationsbörse für Anwender und Anbieter Große Unternehmen nutzen diese Möglichkeiten schon seit langem und sehr gezielt Kleineren Firmen und Mittelstandsunternehmen, die sich bis jetzt ,nicht getraut‘  haben, wird immer häufiger angeboten, über eine Ausstellung auf einem Gemeinschaftsstand kostengünstig am Geschehen teilzunehmen Eine solche Offerte kommt auch vom gemeinnützigen FVI-Forum Vision Instandhaltung e V verkaufen, aber auch, um Neuheiten zu erfahren und Informationen auszutauschen. Heute aber sind die Aufgaben vielfältiger geworden, rasante technologischen Entwicklung und der Kostendruck haben den Kommunikations- und Informationsbedarf verändert, auch in der industriellen Instandhaltung.
Einen großen Anteil des Bedarfs an Informationsaustausch decken auf dem ,Marktplatz Deutschland‘ die Fachmessen. Das gilt für die internationalen Veranstaltungen ebenso wie für solche mit regionaler Bedeutung. Zusammen mit anderen Kommunikationswerkzeugen, also im Kommunikationsmix, ist die Fachmesse nach wie vor eine unschlagbar konzentrierte und kostengünstige Informationsbörse für Anwender und Anbieter. Große Unternehmen nutzen diese Möglichkeiten schon seit langem und sehr gezielt. Kleineren Firmen und Mittelstandsunternehmen, die sich bis jetzt ,nicht getraut‘  haben, wird immer häufiger angeboten, über eine Ausstellung auf einem Gemeinschaftsstand kostengünstig am Geschehen teilzunehmen. Eine solche Offerte kommt auch vom gemeinnützigen FVI-Forum Vision Instandhaltung e.V.

fvi

FVI auf der MAINTAIN: Das Forum Vision Instandhaltung bietet seinen Mitgliedern günstige Konditionen zur Messeteilnahme auf einem Gemeinschaftsstand

Anders als bei Inseraten, Prospekten, oder Katalogen stehen bei einer Messe die Produkte und Dienstleistungen selbst im Vordergrund. Hinzu kommt der persönliche Kontakt, der selbst durch die effizientesten Mittel moderner Informationstechnik nicht zu ersetzen ist. Ein gewichtiger Entscheidungsfaktor ist im Geschäftsleben das persönliche Vertrauensverhältnis zwischen Geschäftspartnern. Steigende Angebotsvielfalt sorgt dabei für ein Mehr an Erklärungsbedarf. Erfahrungsaustausch und Gespräche werden so immer wichtiger. In der industriellen Instandhaltung, einer Hightech-Branche mit einem direkten Jahresumsatz in dreistelliger Milliardenhöhe alleine in Deutschland, ist dieser Bedarf vielleicht sogar besonders hoch. Messebeteiligungen erfordern jedoch einen hohen Kostenaufwand, aber das ist eine relative Größe! Unter Marketingfachleuten herrscht Einigkeit, dass nirgendwo so viele Anbieter mit Anwendern ihrer Waren und Dienstleistungen in so kurzer Zeit zusammenkommen können wie auf Messen.
Die Messe selbst ist allerdings noch kein Garant für Erfolg. Erfolgsmeldungen kommen im Wesentlichen von Messeteilnehmern, welche eine konsequente Messevor- und -nachbereitung machen.

Für Instandhalter gibt es regionale und internationale Messen

In Deutschland werden Messeveranstaltungen für die Belange industrieller Instandhaltung und des Gebäudemanagement sowohl mit internationaler Ausrichtung als auch mit dem Akzent auf  regionale Belange vor Ort angeboten.
Die jährlich in München stattfindende MAINTAIN hat sich als Leitmesse der Instandhaltung mit internationalem Charakter etabliert. Das Konzept des Veranstalters easyFairs – die Ausrichtung typischer Regionalmessen – setzt den Schwerpunkt auf  einfachste, einheitliche und kostenoptimierte Standgestaltung. Interessant ist das besonders für kleinere Firmen, die als Messe-Anfänger  ihre Chancen im Rahmen solcher Veranstaltungen einmal ,erschnuppern‘ wollen.
Besonders günstig stellt sich die Messeteilnahme auf dem Instandhalter-Gemeinschaftsstand des Forum Vision Instandhaltung FVI dar. Die Teilnehmer haben hier die Möglichkeit, zu günstigen Konditionen eine gemeinsame Infrastruktur und das Catering zu nutzen, aber mit dem inneren Gefühl, ihre Gäste auf einem eigenen großen Stand zu empfangen. Harald Neuhaus, FVI-Vorstandsvorsitzender und Leiter Zentrale Anlagentechnik der AluNorf Neuss, erkärt dazu: „Das Ziel ist, unseren Mitgliedern auf dem Gemeinschaftsstand die Möglichkeit der Darstellung ihrer Dienstleistungen und Produkte zu bieten unter dem Schirm des FVI. Gleichwohl kann das in Folge ein Sprungbrett zu einem eigenen Messestand sein“.

Messen in Hamburg und Leipzig wären ein interessantes Angebot

fvi2

Direkte Kommunikation: Persönlicher Kontakt und intensiver Informationsaustausch sind Merkmale von Industriemessen

Die derzeitig in Deutschland angebotenen Messeveranstaltungen sind auf zwei bis drei Tage begrenzt, so dass sich die Zeit wirtschaftlich nutzen lässt und die Personalkosten in Grenzen bleiben. Es wäre jedoch, wie inzwischen einige Instandhalter-Stimmen zu vernehmen sind, nicht schlecht, wenn es neben der MAINTAIN in München und der easyFairs in Dortmund weitere Regionalveranstaltungen in Hamburg und Leipzig gäbe. Aufgrund der bestehenden Verbindungen und wirtschaftlicher Verflechtung der DACH-Länder (Deutschland, Österreich, Schweiz) ist zudem eine Veranstaltung im Dreiländereck überlegenswert. Aber sind solche Erwägungen in Zeiten der Krise nicht illusorisch?
Aus Sicht des FVI hat sich die wirtschaftliche Situation 2009 zwar nicht dramatisch, aber immerhin spürbar auf das Messewesen ausgewirkt. Das betrifft sowohl die Besucherzahlen als die der Aussteller. Beinahe einhellig haben sich die Beteiligten jedoch erfreut über die hohe Qualität der Gespräche auf den Messen gezeigt. Das lag wohl vor allem daran, dass ein Messebesuch nur mit ganz konkreten Themen zustande kommt.
Aber auch die Begleitveranstaltungen erweckten großes Interesse. Dazu zählten unter anderem ein Themenpark mit Vorträgen zu unterschiedlichen Themen moderner industrieller Instandhaltung und auf dem FVI-Stand ein ,Expertentisch‘ für Lösungsdiskussionen, in kleiner Runde. Meist hat der Messebesucher nur einen Tag mit gezieltem Programm zur Verfügung. Um dem Interessenten die Auswahl nicht zu schwer zu machen, sollte der Messeveranstalter jedoch darauf achten, dass während der Messezeit nicht zu viele gleichartige Begleitveranstaltungen zur gleichen Zeit angeboten werden.
Wird ein Messeauftritt richtig geplant und beworben, so entsteht aus den Aufwendungen mittel-und langfristig ein hoher Nutzwert. Eine Besonderheit der Instandhaltung besteht darin, dass der hohe Stellenwert der industriellen Instandhaltung für den Unternehmenserfolg nicht durchgängig erkannt und anerkannt wird. Genau dieser Punkt sollte aber im Prozess der Unternehmens-und Produktfindung berücksichtigt werden. Das gilt auch für  die Geschäftsleitungen von Unternehmen, für Entscheider und Controller. Zudem ist es auch eine Aufgabe der Messeveranstalter, die richtige Klientel zum Messebesuch zu motivieren. Denn der Erfolg stellt sich nicht automatisch ein. Er muss gründlich vor- und nachbereitet werden.

Josef Finger, FVI, Vorstand Messen & Events

FVI Forum Vision Instandhaltung e.V.
Tel.: 0172 2365490
Mail: info@fvi-ev.de
www.ipih.de

Messen 2010

Veranstaltungen in Europa
In diesem Jahr sind noch einige interessante Messe-Veranstaltungen für Instandhalter geplant, insbesondere:
Fertigung  und Instandhaltung easyFairs neue Messeplattform für effiziente Produktionsprozesse und Instandhaltung  in  Wels, Österreich, 23. – 24. Juni 2010.
www.easyfairs.com

Plant & Works Exhibition

8. – 10. Juni 2010 im National Exhibition Center NEC in Birmingham, parallel zur Drive and Controls Exhibition, Air-Tech Exhibition, Fluid Power Exhibition IFPEX
www.pwe2010.com

MAINTAIN 2010
Die Fachmesse für industrielle Instandhaltung im M,O,C, Veranstaltungscenter in  München, 12. – 14. Oktober 2010 thematisiert industrielle Instandhaltung als unternehmerischen Erfolgsfaktor. Sie ist die Plattform für Impulse, Strategien, Konzepte und spezifische Lösungen in der industriellen Instandhaltung. 2010 ist ein Jubiläumsjahr für die MAINTAIN. Die internationale Fachmesse für industrielle Instandhaltung feiert ihren fünften Geburtstag.
www.maintain-europe.com

MAINTENANCE
Die erste Messe zum Thema Instandhaltung in Polen am 1. und 2. Dezember 2010 in Kraków,  Hala TwK. www.easyfairs.com

Maintenance Expo
Paris, 2. – 5. November 2010, mit 22. Forum national de la maintenance des französischen Verbanndes der Instandhalter Afim.
www.maintenance-expo.com

Anleitungen für eine erfolgreiche Messebeteiligung gibt der AUMA-Ausstellungs-und Messeausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V.. Über die Website ist auch eine Messen-Datenbank mit Veranstaltungen für die nächsten Jahre erreichbar.
www.auma-messen.de