Anzeige

 
Anzeige

Sicherheit

Rockwell Automation entwickelt erweitertes Lichtgittersystem

Presseinformation der Rockwell Automation am 18.09.2018 um 12:00 Uhr

Die zunehmende Verbreitung von Robotern hat zu einer erhöhten Nachfrage nach Lichtgittern geführt, die für eine sichere Arbeitsumgebung zwischen vollautomatisierten Roboterzellen und dem Rest der Anlage sorgen. Rockwell Automation bietet eine kostengünstige Lösung.

Lichtgittersystem-Rockwell

GuardShield-450L-Sicherheitslichtgitter nutzen eine innovative Transceiver-Technologie für die Absicherung von Roboterzellen. – Bild: Rockwell

Das Sicherheitslichtgittersystem Allen-Bradley GuardShield 450L von Rockwell Automation ist eine flexible Lösung, die neben der Sicherheit auch die Produktivität erhöhen soll. Dies geschieht mithilfe einer innovativen Transceiver-Technologie.

Für Anwender ergeben sich erhebliche Vorteile während des gesamten Lebenszyklus des neuen Lichtgittersystems, insbesondere bei der Installation und beim Betrieb, verspricht Manfred Stein, Global Product Manager für Sicherheitslichtgitter bei Rockwell Automation.

Das integrierte Laser-Ausrichtungssystem (ILAS) der neuen GuardShield 450L-E-Serie verkürzt die Installationszeit durch mehrere sichtbarer Laserpunkte. Durch ein einfaches Berühren des ILAS-Symbols auf der Frontscheibe kann das Lichtgitter optimal ausgerichtet werden. Zusätzlich lässt sich das GuardShield 450L-E-System aufgrund seines kompakten Aufbaus und des über die ganze Länge reichenden Schutzfelds einfach in Anwendungen für den Hand- und Fingerschutz integrieren, wobei Schutzfeldlängen in Vielfachen von 150 bis 1950 mm möglich sind.

Um die Flexibilität zu erhöhen, können bei der Inbetriebnahme erweiterte Funktionen und Leistungsmerkmale genutzt werden, z. B. Kaskadierung, integriertes Muting und Blanking, die aber gleichzeitig das Höchstmaß an Sicherheit erhalten. Diese Funktionen des GuardShield 450L-E-Lichtgitters lassen sich einfach über DIP-Schalter an den jeweiligen Plug-In Modulen einstellen. Geläufige Muting-Einstellungen, z. B. 4 oder 2 Sensoren mit L- und T-Konfiguration und Überbrückungsfunktion, lassen sich ebenso auswählen wie reduzierte Auflösung oder Teach-In-Blanking (fixiert). Für eine mehrseitige Absicherung kann ferner ein Kaskadierungs-Plug-In zur Reihenschaltung mehrerer GuardShield 450L-Sicherheitslichtgittersysteme installiert werden.

Diese Sonderfunktionen, kombiniert mit der hohen Flexibilität des GuardShield 450L-Transceiver-Designs, tragen dazu bei, die logistische Planung zu vereinfachen und die für die gesamte Bandbreite von Anwendungen erforderlichen Lagerbestände zu minimieren. md

 
 
Anzeige