Druckguss Heidenau GmbH meldet Insolvenz an

Die Druckguss Heidenau GmbH zählt neben Unternehmen wie Handmann zu den etablierten Autoteilzulieferbetrieben für Druckguss -Teile. Zu den Kunden zählten namhafte Firmen wie Audi, BMW, Mercedes, Bentley, Ford, Volkswagen und Lamborghini. Der Jahresumsatz belief sich zuletzt auf 120 Millionen Euro.

Die Autoteile-Zulieferer klagen in regelmäßigen Abständen über den Kostendruck und die schwindenden Margen in ihrer Branche. Oft werden Zulieferer durch übermäßigen Kostendruck in die Insolvenz getrieben. Dabei geht nicht selten wichtiges Know-How verloren bzw. wandert ins Ausland ab.