pichitsstocher - Fotolia

Bild: pichitsstocher - Fotolia.com

Der neuartige Drahtseil-Schmierstoffgeber von SKF verhilft einem führenden griechischen Schiffsmanagement-Dienstleister zu maximaler Sicherheit, Kostensenkung und erheblich verlängerter Lebensdauer der Drahtseile an Bord seiner Schiffe: Pantheon Tankers Management Ltd. setzt dieses speziell entwickelte Service-Tool gegenwärtig auf elf Schiffen seiner Öltankerflotte ein – und das mit überaus positivem Ergebnis: Dank des strapazierfähigen WRL sind sämtliche Drahtseile auf den Schiffen des Athener Unternehmens nun optimal geschmiert. So kann sich das Unternehmen voll auf seine Kernziele konzentrieren, ohne unliebsame Zwischenfälle befürchten zu müssen. Zugleich verringert das System die Umweltbeeinträchtigungen der Flotte.

Mit dem Schmiersystem von SKF entfällt die althergebrachte Schmierung von Hand. Die war mitunter extrem zeitaufwendig und zum Teil sogar gefährlich. Außerdem vermindert die präzise Dosierung des WRL den Schmierstoffverbrauch um bis zu 25 Prozent. Das ist nicht nur spürbar kostengünstiger, sondern auch erheblich umweltverträglicher.

„Wir unterziehen die Drahtseil-Schmierstoffgeber von SKF seit nunmehr zwei Jahren einem anspruchsvollen Praxis-Test“, berichtet Konstantinos Giannoulis,

SKF Drahtseil-Schmierstoffgeber

Erfolgreicher Praxis-Test eines führenden Schiffsmanagement-Dienstleisters: Es zeigte sich, dass der neue Wire Rope Lubricator (WRL) von SKF in der Lage ist, den Wartungs- und Instandsetzungsaufwand zu senken und gleichzeitig auch die Gebrauchsdauer der Drahtseile merklich zu erhöhen. – Bild: SKF

Einkäufer bei Pantheon Tankers Management, „und in der gesamten Zeit haben sie sich als äußerst zuverlässig erwiesen. Bis dato ist im Betrieb kein einziges Problem aufgetreten!“ Zudem ließen sich entsprechende Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten um bis zu 90 Prozent schneller erledigen, da das automatisierte System 30 bis 35 Meter Seil pro Minute „wie von allein“ schmiere.

Der WRL, der sich für alle gebräuchlichen Drahtseilschmierstoffe eignet, wird passend zu den vorgegebenen Schmierzyklen an der Anlage angebracht. Fortan trägt er den Schmierstoff dünn, aber ausreichend, auf das Seil auf. Dabei erfolgt die Verteilung so gleichmäßig, dass der Schmierstoff quasi an jedem einzelnen Draht für Schutz gegen Reibung, Wärmeerzeugung und Korrosion sorgt.

Neben den rein technischen Vorzügen des WRL lobte Pantheon Tankers Management auch den Kundendienst von SKF. Insbesondere zeigte sich das Unternehmen von den Einsätzen der SKF Mannschaft während der Inbetriebnahme der Lösung mehr als überzeugt.

Kontakt: SKF GmbH
Tel. 09721 560
www.skf.com