Nilfisk Aufsitzreiniger

Die Aufsitz-Scheuersaugmaschine BR 755 von Nilfisk gewährleistet ein sichtbar sauberes Lager. Bild: Nilfisk

Nilfisk Aufsitzreiniger

Die Aufsitz-Scheuersaugmaschine BR 755 von Nilfisk gewährleistet ein sichtbar sauberes Lager.
Bild: Nilfisk

Als Johann Nauen im Jahr 1950 sein Unternehmen gründete, um „Eingelegte Heringe nach Hausfrauen Art“ zu produzieren, war die Auslegung der wenigen Reinigungs- und Hygienevorschriften weitgehend den Fabrikanten überlassen. Doch schon vor 65 Jahren war der Firmengründer mit seinem Verständnis für Sauberkeit seiner Zeit weit voraus. Das hat sich auch nicht geändert, als man 1987 das alteingesessene Unternehmen Luvat übernahm und die Produktionsfläche verdoppelte.

Für den Betriebsleiter Karsten Middeldorf ist es unabdingbar, dass die zirka 12.000 Quadratmeter großen Lager- und Produktionsflächen in Krefeld-Hüls nicht nur die heute geltenden Hygienevorschriften deutlich übertreffen, sondern dass diese auch wirtschaftlich gereinigt werden. Als die Anschaffung einer neuen Reinigungsmaschine anstand, forderte er bei verschiedenen Herstellern eine Beratung an – auch bei der Nilfisk GmbH, einem der weltweit größten Hersteller von professioneller Reinigungstechnik. Middeldorf hatte den Reinigungsspezialisten bereits bei seinem vorherigen Arbeitgeber kennen- und schätzen gelernt. Außerdem hatte man im Hause Luvat gute Erfahrungen mit einer Nilfisk Nachläufer-Scheuersaugmaschine gemacht. Die mehr als zehn Jahre alte BA 600 wird bei Havarien oder für kleinere Reinigungsaufgaben gerne aus ihrer „Abstellkammer“ geholt und beweist unverändert, dass sie ihren Aufgaben weiterhin gewachsen ist. Für die umfangreichen Aufgaben, die in diesem Unternehmen anfallen, ist sie jedoch nicht ausreichend dimensioniert.

Nach eingehender Bedarfsanalyse empfahl der Nilfisk Fachberater Michael Haase für die wöchentliche Reinigung des Industriebodens die Anschaffung einer Aufsitz-Scheuersaugmaschine vom Typ BR 755 ecoflex. Sie ist nicht nur extrem wendig, sie reinigt nach Herstellerangaben bis zu 4.000 Quadratmeter in der Stunde. Darüber hinaus gab es für den Betriebsleiter noch eine ganze Reihe von Gründen, sich für diese Maschine zu entscheiden. Einer davon ist die deutliche Zeitersparnis gegenüber einer Nachläufer-Maschine. Einen weiteren Grund beschreibt Middeldorf folgendermaßen: „Die Bereitschaft, einen Aufsitzer gegenüber einem Nachläufer zu nutzen, ist bei den Mitarbeitern deutlich höher. Früher wurden Reinigungsaufgaben erst nach einer klaren Ansage durchgeführt. Heute sind die Mitarbeiter motiviert und beseitigen derartige Probleme ohne Aufforderung. Dem kommt auch entgegen, dass die Kollegen in der Handhabung von Flurförderzeugen unterwiesen sind und die Einweisung in die Bedienung einer Aufsitz-Reinigungsmaschine sich auf die Reinigungstechnik beschränken kann. Die BR 755 erklärt sich fast von alleine“.

Da Umweltbewusstsein bei Luvat groß geschrieben wird, empfand man das integrierte Ecoflex-System als einen Schritt in die richtige Richtung. Nach Herstellerangaben ermöglicht es dem Anwender, die Reinigungsleistung der Maschine

Luvat Team

Auch nach dem Verkauf steht der Nilfisk Fachberater Michael Haase dem Betriebsleiter Karsten Middeldorf (re.) mit Rat und Tat zur Seite.
Bild: Nilfisk

exakt den Anforderungen des Bodens anzupassen. Bei stärkeren Verschmutzungen des Bodens kann der Bediener den kurzzeitigen Hochleistungsmodus einschalten, um maximale Reinigungsleistung zu erhalten, und danach einfach wieder in den normalen, Wasser und Reinigungsmittel sparenden Standardmodus zurückkehren.

So wird im Lagerbereich, in der Endverpackung oder im Warenein- und -ausgang wöchentlich eine komplette Unterhaltsreinigung durchgeführt. In 710 Millimeter breiten Bahnen reinigt sie im flotten Schritttempo 4.500 Quadratmeter in der Stunde. Bei Bedarf wird die BR 755 jedoch auch für eine „Zwischendurchreinigung“ eingesetzt. Das ist zum Beispiel bei größeren Havarien der Fall, wie beispielsweise dem Umfallen einer kompletten Warenpalette.

Die einfache und mühelose Bodenreinigung ist nur einer der vielen Punkte, mit denen die Unternehmensleitung ihre Mitarbeiter motiviert und zufriedenstellt. Ein positiver Effekt dieser arbeitnehmerfreundlichen Unternehmensphilosophie ist, dass es so gut wie keine Fluktuation bei Luvat gibt. Und Mitarbeiter, die in einem Unternehmen über viele Jahre loyal arbeiten, gewährleisten langfristig einen hohen Qualitätsstandard.

Kontakt: Nilfisk
Tel.: 04101 3990
Email: info.de@nilfisk.com
www.nilfisk.de