Ob synthetisches oder Mineralöl oder Spezialschmierstoff für Anwendungen in der Lebensmittelindustrie – für jeden Getriebetyp und Anwendungsbereich kann SEW  Öl zur Verfügung stellen

Ob synthetisches oder Mineralöl oder Spezialschmierstoff für Anwendungen in der Lebensmittelindustrie – für jeden Getriebetyp und Anwendungsbereich kann SEW Öl zur Verfügung stellen. - Bild: SEW

| von Angelika Bittner, Leiterin Analytik und Prozesse Einkauf, SEW-Eurodrive

Eine hohe Leistungsdichte und lange Standzeiten sind wichtige Anforderungen an moderne Getriebe. Als weltweit tätiger Innovationsführer im Bereich der Getriebemotoren stellt sich SEW-Eurodrive dieser Herausforderung und entwickelte ein Premium-Getriebeöl für jeden Getriebetyp und Anwendungsbereich. Aus der fruchtbaren Zusammenarbeit mehrerer Unternehmensbereiche sowie externer Entwicklungspartner entstand das Portfolio einer Getriebeölreihe, die weltweit angeboten wird.

Gestiegene Kundenanforderungen bezüglich längerer Standzeiten und die stark erhöhte Leistungsdichte innerhalb der Getriebe sind Anforderungen, denen sich die Entwicklungsbereiche von SEW-Eurodrive täglich erfolgreich stellen. Um sich diesen Herausforderungen anzunehmen, wurden die einzelnen Maschinenelemente beleuchtet und ein hohes Entwicklungspotenzial beim Konstruktionselement Schmierstoff erkannt.

Dabei kann SEW auf die mittlerweile fast 90-jährige Erfahrung in der Entwicklung und dem Bau von Getrieben und unzähligen Kundenanwendungen zurückgreifen. In diesem langen Zeitraum sammelte das Unternehmen ein umfangreiches tribologisches Wissen. Schließlich ist das Bruchsaler Unternehmen weltweit einer der größten Abnehmer von Getriebeölen im Industriesektor der Antriebstechnik.

„Unsere jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der Getriebeschmierstoffe konnten wir nun mit kompetenten Entwicklungspartnern in eine eigene Schmierstoffreihe einfließen lassen“, berichtet Alexander Hüttinger, Leiter des Technologiekreises Tribologie & Dichtsysteme bei SEW-Eurodrive. Er führt weiter aus: „Unseren Ansatz, dem Kunden alles aus einer Hand anzubieten, erweiterten wir nun auch in Bezug auf den Schmierstoff.“

Ziel war es, die Schmierstoffe weltweit in gleichbleibender höchster Qualität für die Kunden und innerhalb der einzelnen Standorte, Drive Technology Center und Service-Center von SEW-Eurodrive zur Verfügung zu stellen.

Weltweit verfügbar

Eiko Filler, Produktmanager für Getriebe bei SEW-Eurodrive.
Eiko Filler, Produktmanager für Getriebe bei SEW-Eurodrive. - Bld: SEW

Eiko Filler, Produktmanager für Getriebe bei SEW-Eurodrive, bestätigt: „Mit dem SEW GearOil können wir einen hochwertigen und – in den weltweiten SEW-Gesellschaften - einheitlichen Schmierstoff anbieten. Die lange Lagerfähigkeit bis zu sechs Jahren übertrifft die marktüblichen Standards und hilft uns und unseren Kunden bei der Lagerhaltung.“ Für jeden Schmierstofftyp und jede Viskosität soll der Kunde die optimale Lösung erhalten.

„Wir betrachten den Schmierstoff als zentrale Antriebskomponente. Dadurch können wir unseren Kunden für jedes Getriebe die bestmögliche Performance bieten“, unterstreicht Georg Ochs, Entwicklungsingenieur bei SEW-Eurodrive. „Unsere Schmierstoffe sind darauf abgestimmt, die Reibungsverluste so weit wie möglich zu reduzieren, was sich in einer Erhöhung des Getriebewirkungsgrades bemerkbar macht.“

Die langjährige und sehr gute Zusammenarbeit mit führenden Schmierstoffherstellern legte den Grundstein für diese Neuentwicklung mit sehr hochgesteckten Anforderungen.

Basierend auf den Erfahrungen des millionenfachen Einsatzes der Getriebe bei Kunden und des spezialisierten Know-hows der Entwicklungspartner wurden branchenübergreifende Öle entwickelt, die nach unzähligen Testläufen sowie chemischen Analysen das gewünschte Ergebnis brachten: „Passend zu jedem Getriebetyp und Anwendungsbereich können wir nun das jeweils beste Öl zur Verfügung stellen – sei es Mineralöl oder synthetisches Öl oder Spezialschmierstoffe für den Einsatz in der Nahrungsmittelindustrie“, betont Rene Richert, Entwicklungsingenieur bei SEW-Eurodrive.

„Schließlich lag der Schlüssel zum Erfolg in der sehr engen Zusammenarbeit im Projektteam, dem vollen Einsatz aller Beteiligten wie auch im vertrauensvollen und offenem Austausch mit den Entwicklungspartnern“, erläutert rückblickend Thomas Bühnen, Facheinkäufer für Schmierstoffe bei SEW-Eurodrive.

Optimale Gesamtlösung

Die Mitarbeiter aus Entwicklung, Einkauf und Produktmanagement sowie die externen Entwicklungspartner können stolz auf ihre Leistung sein. „Unser Ansatz, dem Kunden alles aus einer Hand bieten zu können, kommt gut an. Parallel zu den Schmierstoffen haben wir den Wellendichtring Premium Sine Seal, ebenfalls mit einem starken Partner, entwickelt“, reflektiert Alexander Hüttinger.

„Für unsere Kunden bieten diese Neuentwicklungen einen absoluten und exklusiven Mehrwert. Es gibt unzählige Schmierstoffe von zahlreichen Herstellern am Markt. Alle haben unterschiedliche Zusammensetzungen und Eigenschaften. Doch nicht alle sind für die Getriebe geeignet, weil sie beispielsweise die Wellendichtringe schädigen und dies zu Ölleckagen führen kann. Wir suchen das optimale Paket für den Gesamtantrieb, das sowohl die Lebensdauer des Schmierstoffs selbst und auch die der Verschleißteile wie Dichtringe oder Lager maßgeblich verlängert.“ Abschließend ergänzt Einkäufer Bühnen: „Auch mit weiteren Lieferanten führen wir Gespräche, um unseren Kunden für jeden Anwendungsfall die optimale Lösung bieten zu können.“

 

Bereits registriert?