Das neue ShaftAlign Touch. -

Das neue ShaftAlign Touch setzt den Maßstab für die Lösung von Herausforderungen beim Ausrichten. - (Bild: Prüftechnik)

ShaftAlign Touch meistert praktisch jeden Ausrichtauftrag an sämtlichen Standardmaschinen, die von rotierenden Wellen angetrieben werden. Seine Messergebnisse, basierend auf Lasertechnologie, sind besser als die herkömmlichen Messgeräte. Außerdem ist es schnell und einfach an der Maschine installiert und lässt sich ebenso einfach durch eine computergestützte und intuitive Benutzeroberfläche bedienen. Das Messergebnis wird auf dem Farbdisplay mit dreidimensionaler Darstellung erzeugt. Dank des robusten 3D-Sensors sensALIGN 3 und des Reflektors kann dieses neue Laserausrichtsystem nahezu jeden Standard-Maschinenausrichtauftrag bewältigen. Mit seinen problemlösenden Adaptiven Ausrichtfunktionen bietet der ShaftAlign Touch ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis.

ShaftAlign® Touch: Die wichtigsten Vorteile auf einen Blick

  • Hohe Leistung und präzise Ergebnisse
    Der neue ShaftAlign Touch nutzt die einmalige Single-Laser-Technologie, um hochpräzise und leistungsstarke Ausrichtungsmessungen zu ermöglichen.
  • Schnelle Einrichtung und intuitive Benutzeroberfläche
    Durch seinen schnell montierten Aufbau und die tabletartige, intuitive Benutzeroberfläche ist das ShaftAlign Touch benutzerfreundlicher als alle herkömmlichen Messmethoden.
  • Datenaustausch über die Cloud
    Sie können die integrierte WiFi-Cloud-Lösung nutzen, um Messdaten vom ShaftAlign Touch-Handgerät einfach auf die ARC 4.0-Software zu übertragen.

Unterschätzt: Thermisches Wachstum

ShaftAlign Touch verfügt über einen integrierten Rechner für thermisches Wachstum. Industrielle Materialien wie Stahl und Legierungen dehnen sich normalerweise aus, wenn sie erhitzt werden. Nur wenige Grad reichen aus, um das Verhalten der Maschine im Betrieb im Vergleich zum üblichen kalten Zustand bei Ausrichtungsmessungen zu beeinflussen. Der ShaftAlign Touch Thermal Growth Rechner berücksichtigt automatisch die erwartete Abweichung im Messergebnis.

Wie Active Situational Intelligence (ASI) Sie unterstützt

Active Situational Intelligence (ASI) ist der Kern des Adaptiven Ausrichtens. Sie bietet eine Reihe von Problemlösungsfunktionen auf der Grundlage intelligenter Software. ASI ist eine bahnbrechende Problemlösungstechnologie, die dem Benutzer hilft, Fehler zu vermeiden und gleichzeitig schnell zu messen und Maschinen präzise auszurichten.

Intuitive Benutzeroberfläche

Prüftechnik, der Erfinder und Pionier des Laser-Wellenausrichtens, bietet jahrelange Erfahrung in der Entwicklung von Systemen für Techniker in diesem Bereich. Der neue ShaftAlign Touch bietet eine farbige 3D-Benutzeroberfläche, die der Schlüssel zur schnellen und einfachen Ausführung von Ausrichtaufträgen ohne Einbußen bei der Genauigkeit ist.

Benutzerfreundlich und leicht zu bedienen. -
ShaftAlign Touch ist benutzerfreundlich und leicht zu bedienen. - (Bild: Prüftechnik)

Cloud-basierte Übertragung ermöglicht Datenaustausch und Trending

Alle Ausrichtsysteme von Prüftechnik bieten jetzt WiFi-Konnektivität zur Übertragung von Daten von und zu ARC 4.0 PC-Software, mit der man alle Ausrichtdaten speichern, austauschen, auswerten und Trends erstellen kann. Eine Cloud-Schnittstelle ermöglicht es ganzen Wartungsteams, auf dem Laufenden zu bleiben und auf potenzielle Probleme aufmerksam zu machen, die die Produktion unterbrechen könnten.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?