Filtermatten-Shop

Der Filtermatten-Shop bietet sowohl zugeschnittene Matten als auch Material auf Rolle.

Aktualisiert am: 21. Mär. 2019

Verschmutzte Filtermatten von Schaltschranklüftern führen dazu, dass die Schaltanlage unzureichend mit kühler Außenluft versorgt wird Das kann zu Tempe­raturanstieg im Schaltschrank, zu Maschinen-Stillstand führen Regelmäßiger Filtermatten-Wechsel beugt dem vor von Schaltschranklüftern führen dazu, dass die Schaltanlage unzureichend mit kühler Außenluft versorgt wird. Das kann zu Tempe­raturanstieg im Schaltschrank, zu Maschinen-Stillstand führen. Regelmäßiger Filtermatten-Wechsel beugt dem vor.

Der Filtermatten-Shop bietet dazu Standard-Filtermatten (Güteklasse G3) oder Fein-Filtermatten (Güteklasse G4) – alle Zuschnittsgrößen marktgängiger Filterlüfter-Fabrikate. Die Menge lässt sich an den Bedarf anpassen, denn feste Verpackungseinheiten gibt es nicht. Wer selbst zuschneiden möchte, kann die Filtermatten auch auf Rolle bestellen. Hier werden, je nach Güteklasse, die Größen 5 m² und 40 m² angeboten. Sonder-Zuschnittsgrößen in größeren Mengen einfach per

E-mail anfragen – das Angebot kommt umgehend. Dabei lassen sich, je nach Bestellmenge, zusätzliche Einsparungen bis 40 % erzielen. Ab einem Bestellwert von 300,–€ erfolgt die Lieferung frei Haus. Geliefert wird in der Regel innerhalb weniger Werktage, da fast alle Produkte auf Lager sind. Auch bei der Einhaltung der IP-Schutzarten bietet der Filtermatten-Shop Sicherheit, denn die Matten werden bereits von vielen Filterlüfter-Herstellern in der Erstausrüstung eingesetzt und haben sich 100.000-fach bewährt.

Schaltschranklüfter

Schaltschranklüfter: Regelmäßiger Wechsel der Filter schützt vor Überhitzung und Anlagenausfällen.

Der Filtermatten-Shop führt zwei Arten von Filtermatten: Filtermatten aus dem Vliesstoff Polyolefin (Artikelnummern FM1…und RW1…) und Filtermatten aus dem Vliesstoff Polyester. Diese hochwertigen Filtermatten bieten zwei wesentliche Vorteile. Zum einen sind Polyolefin-Filtermatten stark progressiv aufgebaut, d. h. die Faserschichten nehmen zur Reinluftseite hin zu. Große Staubpartikel werden eher im vorderen groberen Bereich absorbiert, feine Staubartikel im hinteren Bereich gefiltert. Somit verschmutzen die Filtermatten gleichmäßig und langsam in der Tiefe. Das Ergebnis: Zeit- und Kosten-Ersparnis durch verlängerte Serviceintervalle.

Zum anderen sind Polyolefin-Filtermatten regenerierbar: nach Aussaugen, Ausklopfen oder Auswaschen kann jede Filtermatte mehrmals verwendet werden. Polyester-Filtermatten sind dagegen nur bedingt regenerierbar. Deshalb fallen die Preise hier meist etwas günstiger aus.

Kontakt:  
Manfred Böser Industrievertrieb GmbH
Tel.: 07251 3020408
Email: info@filtermatten-shop.de
www.filtermatten-shop.de
www.mbi-gmbh.de