WTT-Expo

bis 29 September 2011 in der Messe Karlsruhe statt Bereits gute sieben Monate vor der Veranstaltung haben sich viele europa- bzw weltweit agierende Key-Player  angemeldet: Vertreten sind u a die HTRI, Alfa Laval Mid Europe, Allweiler, W Bälz & Sohn, KSB, Kübler, Lauterbach Verfahrenstechnik, MERSEN, Polysoude, SEAB und Witzenmann-Speck Erstmalig wird es einen „Schweizer Gemeinschaftsstand“, der vom energie-cluster ch organisiert wird, sowie ein „Forum Wärmetauscher“ als Vortragsveranstaltung zur Demonstration der Leistungsstärke des Schweizer Apparatebaus und dessen Zulieferer geben Auch die erstmals durchgeführte Fachschau für Hallenheizungssysteme stößt auf positive Resonanz: Bereits zahlreiche Unternehmen haben sich dazu entschieden, ihre innovativen Systeme im Rahmen der WTT-Expo zu präsentieren „Wir freuen uns sehr, dass wir mit dieser Fachschau noch einen weiteren höchst interessanten Bereich für die Wärmerückgewinnung durch spezielle Wärmetauschertypen und den Einsatz von Wärmepumpen gewinnen konnten“, so Harald Krüssmann von PP PUBLICO Publications, Initiator und Mitveranstalter der WTT-Expo „Energie- und somit Kosteneinsparung ist ein großes Thema in industriellen Betrieben Die Einbeziehung entsprechender Wärmetauscher bei Hallenheizungs-, Lüftungs- und Klimatisierungssystemen bieten dabei mit das größte Optimierungspotenzial “ Auch das Rahmenprogramm wird in 2011 weiter ausgebaut Neben den etablierten Vorträgen von Ausstellerseite, den Workshops des TÜV SÜD Industrie Service, dem ‚EnergieForum’ der Wirtschaftsförderung Karlsruhe sind zahlreiche weitere Aktivitäten geplant, die die Messe für die Besucher noch attraktiver machen „Wir überlegen sogar, ein zweites ‚Forum’ in der Halle einzurichten, da die Nachfrage für diese zusätzliche Präsentationsform entsprechend groß ist“, so Krüssmann Weiterhin wird es thematisch passende Parallelveranstaltungen zum Thema „Energieoptimierung“ und Förderung des ingenieurtechnischen und vertrieblichen Nachwuchses auf dem Messegelände geben WTTangemeldet: Vertreten sind u. a. die HTRI, Alfa Laval Mid Europe, Allweiler, W. Bälz & Sohn, KSB, Kübler, Lauterbach Verfahrenstechnik, MERSEN, Polysoude, SEAB und Witzenmann-Speck.
Erstmalig wird es einen „Schweizer Gemeinschaftsstand“, der vom energie-cluster.ch organisiert wird, sowie ein „Forum Wärmetauscher“ als Vortragsveranstaltung zur Demonstration der Leistungsstärke des Schweizer Apparatebaus und dessen Zulieferer geben.
Auch die erstmals durchgeführte Fachschau für Hallenheizungssysteme stößt auf positive Resonanz: Bereits zahlreiche Unternehmen haben sich dazu entschieden, ihre innovativen Systeme im Rahmen der WTT-Expo zu präsentieren. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit dieser Fachschau noch einen weiteren höchst interessanten Bereich für die Wärmerückgewinnung durch spezielle Wärmetauschertypen und den Einsatz von Wärmepumpen gewinnen konnten“, so Harald Krüssmann von PP PUBLICO Publications, Initiator und Mitveranstalter der WTT-Expo. „Energie- und somit Kosteneinsparung ist ein großes Thema in industriellen Betrieben. Die Einbeziehung entsprechender Wärmetauscher bei Hallenheizungs-, Lüftungs- und Klimatisierungssystemen bieten dabei mit das größte Optimierungspotenzial.“
Auch das Rahmenprogramm wird in 2011 weiter ausgebaut. Neben den etablierten Vorträgen von Ausstellerseite, den Workshops des TÜV SÜD Industrie Service, dem ‚EnergieForum’ der Wirtschaftsförderung Karlsruhe sind zahlreiche weitere Aktivitäten geplant, die die Messe für die Besucher noch attraktiver machen.
„Wir überlegen sogar, ein zweites ‚Forum’ in der Halle einzurichten, da die Nachfrage für diese zusätzliche Präsentationsform entsprechend groß ist“, so Krüssmann.
Weiterhin wird es thematisch passende Parallelveranstaltungen zum Thema „Energieoptimierung“ und Förderung des ingenieurtechnischen und vertrieblichen Nachwuchses auf dem Messegelände geben.

Weitere Informationen unter: www.wtt-expo.com