Wege zum Lösungsanbieter

Der Lösungsumfang reicht dabei von Wartungs- und Instandsetzungsverträgen bis hin zur Übernahme vollständiger Wertschöpfungsprozesse des Kunden Insbesondere in einem zunehmend globalisierten Wettbewerb mit Niedriglohnanbietern aus Übersee lässt sich durch das Angebot von Lösungen eine erfolgreiche Differenzierung erreichen Vielfach ist in Unternehmen allerdings keine systematische Vorgehensweise für den Wandel zum Lösungsanbieter vorhanden, so dass lediglich „Insellösungen“ bspw durch das kundengetriebene Angebot von produktbegleitenden Dienstleistungen realisiert werden Auf Basis der Ergebnisse einer empirischen Studie konnte ein Stufenkonzept für die Entwicklung zum Lösungsanbieter entwickelt werden Demnach erfolgt der Wandel zumeist nicht in einem Schritt sondern erfolgt stufenweise Entlang dieses Wandels konnten anhand der Studienergebnisse zehn Transformationsziele abgeleitet werden, welche die zentralen Erfordernisse von Unternehmen auf dem Weg zum Lösungsanbieter beschreiben Der Forschungsbericht „Das Stufenkonzept zum Lösungsanbieter – Ergebnisse einer empirischen Studie“ kann als IPRI-Research Paper kostenfrei bezogen werden auf: www ipri-institute com 5218 02Wartungs- und Instandsetzungsverträgen bis hin zur Übernahme vollständiger Wertschöpfungsprozesse des Kunden. Insbesondere in einem zunehmend globalisierten Wettbewerb mit Niedriglohnanbietern aus Übersee lässt sich durch das Angebot von Lösungen eine erfolgreiche Differenzierung erreichen.
Vielfach ist in Unternehmen allerdings keine systematische Vorgehensweise für den Wandel zum Lösungsanbieter vorhanden, so dass lediglich „Insellösungen“ bspw. durch das kundengetriebene Angebot von produktbegleitenden Dienstleistungen realisiert werden.
Auf Basis der Ergebnisse einer empirischen Studie konnte ein Stufenkonzept für die Entwicklung zum Lösungsanbieter entwickelt werden. Demnach erfolgt der Wandel zumeist nicht in einem Schritt sondern erfolgt stufenweise.
Entlang dieses Wandels konnten anhand der Studienergebnisse zehn Transformationsziele abgeleitet werden, welche die zentralen Erfordernisse von Unternehmen auf dem Weg zum Lösungsanbieter beschreiben.
Der Forschungsbericht „Das Stufenkonzept zum Lösungsanbieter – Ergebnisse einer empirischen Studie“ kann als IPRI-Research Paper kostenfrei bezogen werden auf: www.ipri-institute.com