trueffelpix - Fotolia

Geschult wird eine systematische Vorgehensweise zur Ideengenerierung und praktischen Umsetzung Bild: trueffelpix - Fotolia.com

trueffelpix - Fotolia

Geschult wird eine systematische Vorgehensweise zur Ideengenerierung und praktischen Umsetzung
Bild: trueffelpix – Fotolia.com

werden Werkzeuge dafür aufgezeigt. Geschult wird eine systematische Vorgehensweise zur Ideengenerierung und praktischen Umsetzung. Die Kursteilnehmer sollten etwas Zeit in das Erkennen von Problemstellungen im Innovationmanagement investieren. Denn gefragt wird nach der Analyse der Ursache des Problems und der Lösungsfindung zur Beseitigung des Problems.

Thomas Kasper ist in diesem Bereich ein Spezialist, welcher als Teamleader Innovation & Technologie in großen und namhaften Unternehmen praktizierte.

Trainingsinhalte:

  • Innovationsmanagement Grundlagen
  • Innovationsziele, Innovationsmanagement-System, Innovationsprozess, Innovationssteuerung
  • Innovationsumfeld Kundenbedürfnis und Kundenbegeisterung:
    Das Scheitern von Innovationen, Identifizierung der Bedürfnisse der Kunden, systematische Kundenbegeisterung schaffen
  • Probleme erkennen und lösen:
    PDCA-Zyklus, Pareto-Prinzip, Prioritätenmatrix, 5-W-Methode
  • Ursache-Wirkungs-Programm
  • Kreativitätsmethoden anwenden:
    Wissenswertes zum Thema Kreativität
    Kreativitätsbarrieren, Kreativitätstechniken
    Ideendokumentation, Ideenprozess, Timing und Ablauf eines kurzen Ideen-Workshops

SCHWERPUNKTE Brainwriting, Konzeptextraktion, Ideensteckbrief

Anmeldeschluss: 04.10.2016
Teilnahmegebühr: 590,- EUR zzgl. MwSt., für Teilnehmer aus FDBR-Mitgliedsunternehmen, für Teilnehmer aus anderen Unternehmen 850,- EUR zzgl.MwSt.
Anmeldung hier oder bei

Petra Thiebo
0211/4 98 70-38
gf@fdbr.de