Flyer Innosecure 2015

Bild: mesago

mesago

Bild: mesago

Im Mittelpunkt des Kongressprogramms stehen die vielseitigen Sicherheitstechnologien von heute und morgen. Die Teilnehmer erhalten ebenso wichtige Informationen über innovatives Identifikationsmanagement und neue Geschäftsmodelle wie über bereits einsatzbereite smarte Zutrittsmedien oder konkrete Evakuierungsszenarien. Auch die Themen Daten und Datenverschlüsselung werden von zahlreichen Referenten beleuchtet.

Zwei Workshops zu den Themen „Das sichere Haus“ und „Safety- und securityrelevante Zielkonflikte“ sowie eine Postersession ergänzen das Vortragsprogramm. Kaffeepausen, die Besuche in der begleitenden Ausstellung und ein Get-together bieten Gelegenheit zum Austausch unter den teilnehmenden Experten.

Als Kongressteilnehmer sind Geschäftsführung und Entwicklungsabteilungen der Sicherheitstechnik-Hersteller, die themenbezogene Wissenschaft, Verbandsvertreter sowie Dienstleister und Technologie-Provider angesprochen.

Die Innosecure ist eine von den Mitgliedsunternehmen der Schlüsselregion e.V. und dem Institut ISS der Bergischen Universität Wuppertal initiierte Branchenplattform. An der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Forschung & Entwicklung und Anwendung positioniert, werden die Innovationstreiber der Branche diskutiert.

Das ausführliche Programm steht unter www.innosecure.de/programm zur Verfügung.