Anzeige

 
Anzeige

VATh und FVI: Gemeinschaftsveranstaltung in Aachen!

am 24.03.2015 um 08:00 Uhr

Es ist wieder soweit! Das diesjährige VATh-Frühjahrssymposium findet am 08./09.Mai 2015 an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (RWTH Aachen) statt, und zwar als Gemeinschaftsveranstaltung zusammen mit dem Forum Vision Instandhaltung e.V. (FVI e.V.). Vath LogoDie FVI-Tagung beginnt bereits am Donnerstag, 07. Mai mit Refe­raten zu „Organisation und Management“, „Kosten und Wertschöpfung“, „Zukunftstechnologien in der Praxis“ sowie „Sensorik und RFID“.

Am Freitag eröffnet dann eine Session zu „Energie und Umwelt“ mit Vorträgen wie „Effizientes Umweltmanagement“, „Brennstoffzellen, eine interessante Option auch für die Instandhaltung“ oder „Einsatz der Brennstoffzelle in der Industrie“ sowie „Methodische Angänge zu mehr Energieeffizienz“ das gemeinsame Programm.

Danach finden zwei parallele Sessions statt: „Methoden zur Optimierung der Instandhaltung“ sowie Live Acts, so über „Visuelle echtzeitbasierte Unterstützungssysteme“. 11:00 Uhr startet die Session C zum Thema „Thermografie“: Andreas Blug referiert über „Industriethermografie, eine Aufgabe für die Industrie oder Chance für Dienstleister“ und anschließend Frank Zahorszki zum Thema „Optische Gasleckortung – ein neues Messverfahren zwischen beördlichen Auflagen und Instandhaltungsunterstützung“. Werner Meiser stellt dann den „Stand der internationalen Normung der PV-Ther­mografie“ dar. Die Thermografie-Session beendet ein Vortrag von Herbert Schmolke „Thermografie aus der Sicht des Sachversicherers“.

Ab 14:00 Uhr geht es um Themen aus den Bereichen „Instandhaltung und Qualifizierung“, so etwa „Die Notwendigkeit einer akkreditierten Personalzertifizierung in der zerstörungsfreien Prüfung“ von Dr. Achim Jung. Am Samstag wird unser Kernthema, die Thermografie, behandelt: Ralf Wagner referiert über „Thermografie im Kraftwerks- und Umspannwerksbereich aus Sicht des Energieversorgers“ und Harald Schweiger über „Automatisierungslösungen mit Wärmebildkameras“. Norbert König erklärt danach den „Sinn und Unsinn der Wärme­strom­messung mit Wärmestromplatten vor Ort“ sowie Dr. Bernd Schönbach über „Thermografie unter Verwendung eines Makroobjektives“. Im Anschluss findet ab 13:30 Uhr die diesjährige Mitgliederversammlung des VATh e.V. statt.

www.vath.de

 
 
Anzeige