Themenspecial Gebäudeautomation

-24 Februar 2011 in Frankfurt a M als Teil der Fachmesse ,Facility Management’ stattfindet, widmet der Gebäudeautomation aufgrund der großen Nachfrage auch 2011 eine eigene Vortragsreihe Unter dem Titel „Intelligente Gebäudesysteme“ stellen Experten die neuesten Trends, Möglichkeiten und Optimierungspotenziale für die Anwendung in der Praxis vor Themen sind „Ambient Intelligence (intelligente Assistenzfuktionen auf Basis vernetzter Mikroelektronik) in Immobilien“ und deren Nutzenpotenziale in FM-Prozessen (Klaus Scherer, Fraunhofer-inHaus-Zentrum), aktuelle Entwicklungen im Bereich „Digitale Schließsysteme“ und deren Wirtschaftlichkeit sowie bauliche und rechtliche Rahmenbedingungen (Peter M Knab, Ingenieurbüro Knab) sowie der „Einsatz von Funktechnologie für Gebäudeautomation“ (Prof Lars Heinert, Fachhochschule Gießen-Friedberg) Neben den Vorträgen speziell zum Themenbereich Gebäudeautomation bietet der Facility Management Kongress 2011 einen umfassenden Überblick über aktuelle, branchenübergreifende Entwicklungen und Lösungen Im Fokus stehen dabei unter anderem die Themen Baubestandsmanagement, Business Continuity Management, Nachhaltiges Bauen & Zertifizierung, Energiemanagement, FM für die Öffentliche Hand, FM für kirchliche Immobilien, FM im internationalen Kontext, FM im Umfeld von Produktion & Logistik, Human FM, FM im Gesundheitswesen, IT im FM, Kosten im FM und Steuerung & Optimierung Das attraktive Rahmenprogramm aus FM Exkursionen, Fest der Möglichmacher und Gala Dinner bietet vielfältige Gelegenheiten zum intensiven Networking und Erfahrungsaustausch Kongressteilnehmer haben an allen Tagen kostenlosen Zutritt zur Facility Management Messe sowie zur Begleitausstellung des Baurecht & Brandschutz Symposiums, welches vom 23 – 24 Februar 2011 parallel in derselben Messehalle stattfindet FM2011LGeigene Vortragsreihe. Unter dem Titel „Intelligente Gebäudesysteme“ stellen Experten die neuesten Trends, Möglichkeiten und Optimierungspotenziale für die Anwendung in der Praxis vor.
Themen sind „Ambient Intelligence (intelligente Assistenzfuktionen auf Basis vernetzter Mikroelektronik) in Immobilien“ und deren Nutzenpotenziale in FM-Prozessen (Klaus Scherer, Fraunhofer-inHaus-Zentrum), aktuelle Entwicklungen im Bereich „Digitale Schließsysteme“ und deren Wirtschaftlichkeit sowie bauliche und rechtliche Rahmenbedingungen (Peter M. Knab, Ingenieurbüro Knab) sowie der „Einsatz von Funktechnologie für Gebäudeautomation“ (Prof. Lars Heinert, Fachhochschule Gießen-Friedberg).
Neben den Vorträgen speziell zum Themenbereich Gebäudeautomation bietet der Facility Management Kongress 2011 einen umfassenden Überblick über aktuelle, branchenübergreifende Entwicklungen und Lösungen. Im Fokus stehen dabei unter anderem die Themen Baubestandsmanagement, Business Continuity Management, Nachhaltiges Bauen & Zertifizierung, Energiemanagement, FM für die Öffentliche Hand, FM für kirchliche Immobilien, FM im internationalen Kontext, FM im Umfeld von Produktion & Logistik, Human FM, FM im Gesundheitswesen, IT im FM, Kosten im FM und Steuerung & Optimierung.
Das attraktive Rahmenprogramm aus FM Exkursionen, Fest der Möglichmacher und Gala Dinner bietet vielfältige Gelegenheiten zum intensiven Networking und Erfahrungsaustausch.
Kongressteilnehmer haben an allen Tagen kostenlosen Zutritt zur Facility Management Messe sowie zur Begleitausstellung des Baurecht & Brandschutz Symposiums, welches vom 23. – 24. Februar 2011 parallel in derselben Messehalle stattfindet.

Detaillierte Informationen zu Kongress und Messe unter www.fm-messe.de