Anzeige

 
Anzeige

16. Aachener Dienstleistungsforum

Technologie für Dienstleistungen – Die Zukunft erschließen und produktiv bleiben

am 09.01.2013 um 07:30 Uhr

Innovative Dienstleistungen sind von essenzieller Bedeutung  für die Sicherstellung der Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen. Sie ermöglichen die Entwicklung einzigartiger Problemlösungen für die produzierende Industrie, sie sind wichtiger Pfeiler für die Infrastruktur, und sie  sind oftmals der entscheidende Impulsgeber zur Gründung neuer Unternehmen. Die Erschließung dieser Potenziale erfordert neue Denkmuster und Ansätze. Insbesondere der Einsatz von neuen Technologien ist wesentlicher Treiber für Innovationen in der Dienstleistungsbranche.
Daher widmet sich das 16. Aachener Dienstleistungsforum am 13. Und 14. März 2013 dem Thema „Technologie für Dienstleistungen – Die Zukunft erschließen und produktiv bleiben.“

Auf der Veranstaltung sollen die Möglichkeiten und Potenziale der Implementierung von Technologien aufgezeigt werden. Einerseits können Technologien dazu beitragen, ihr bestehendes Dienstleistungsportfolio effizienter zu gestalten; andererseits kann die Integration von Technologien neue Dienstleistungen hervorbringen und Marktanteile sichern. Zusätzlich werden auch Lösungswege zur erfolgreichen Einführung und das notwendige Change-Management aufgezeigt.

Das Aachener Dienstleistungsforum hat sich deutschlandweit zu einer der bedeutendsten Veranstaltungen im Bereich der industriellen Dienstleistungen und zu einer wichtigen Austauschplattform für Unternehmen jeder Größe entwickelt. Die etablierte Kombination aus Fachtagung, Fachmesse und Networking wendet sich an Fach- und Führungskräfte, die sich mit der Gestaltung und dem Management von Dienstleistungen in der produzierenden Industrie beschäftigen.
Die Fachmesse SERVICE LIVE ist, passend zum Thema der Fachtagung, dem Schwerpunkt „Technologien für den Service“ gewidmet. Dabei wird besonderes Augenmerk auf Technologien wie intelligente Systeme, Robotik, Internettechnologien, Identifizierung und Localizing, Zustandsüberwachung und Augmented Reality gelegt, welche die Gestaltung neuer Lösungen unterstützen.

http://veranstaltungen.fir.de/dienstleistungsforum/

 
 
Anzeige