IFC Ebert Instandhaltung2016

Für Schnellentschlossene gibt es jetzt schon die Möglichkeit, sich anzumelden - Frühbucherpreis garantiert! Bild: IFC Ebert

Die Themen:

IFC Ebert Instandhaltung2016

Für Schnellentschlossene gibt es jetzt schon die Möglichkeit, sich anzumelden – Frühbucherpreis garantiert!
Bild: IFC Ebert

 

  • Welche Herausforderungen stellen sich der Instandhaltung im Kontext Industrie 4.0?
  • Wie können Projektabläufe durch Einsatz digitaler Applikationen optimiert werden?
  • Wie funktioniert Maintenance im Zeitalter der Digitalisierung?
  • In wie weit kann die Instandhaltung als Stellhebel für nachhaltige Prozessoptimierung und Kostensenkung fungieren?
  • Wie kann der TPM-Erfolg gemessen werden?
  • Welche Betreiberverantwortung und Dienstleisterpflichten beim Outsourcing der Instandhaltung gibt es?
  • Wie sehen zukunftsfähige Systemlösungen für die Produktionsorganisation nach den Maßstäben der Industrie 4.0 mittels Plantafeln mit RFID-Technik und Datenbankanbindung aus?

Diese und weitere aktuelle Fragestellungen präsentieren und diskutieren Experten aus Wissenschaft und Praxis mit den Teilnehmern. Wie immer gibt es zur Tagung eine begleitende Fachausstellung – der ideale Rahmen, um neueste Erkenntnisse auszutauschen und die Instandhaltung im eigenen Unternehmen fit zu machen für die Herausforderungen, die digitale Welt für die Abläufe im Unternehmen bereit hält.

Wenn sich Produktionsunternehmen auf ihre Digitalisierung vorbereiten, muss sich die Maintenance zwangsläufig anpassen. Hierbei sollte eine wertschöpfende Instandhaltung auch ihre Chance wahrnehmen, eine besondere Rolle zu spielen. Über die neuen Herausforderungen zur Digitalisierung der Produktion führte der Medienpartner servicereport 2015 ein Interview mit Dr. Andreas Weber, Vice President Business Development der Evonik Technology & Intrastructure GmbH, Businessline Technical Services.

Zum Interview
http://servicereportblog.de/service-excellence-blog/instandhaltung/

Teilnahmegebühr:
1.190,- € pro Teilnehmer
1.100,- € für den zweiten und jeden weiteren Teilnehmer aus dem gleichen Unternehmen
zzgl. 19% MwSt.

Frühbucherpreis:
wenn Sie sich bis spätestens 31. August 2016 anmelden:
990,- € pro Teilnehmer
zzgl. 19% MwSt.

Übernachtung:
Ihr Zimmer können Sie bis zum 16.10.2016 aus unserem Kontingent direkt beim Hotel abrufen. Die Übernachtung wird von den Teilnehmern selbst gebucht und auch abgerechnet.