Smart Automation Messe

Bild: Reed Messe

Nun folgt die „SMART Linz“

Smart Automation Messe

Bild: Reed Messe

von 19. bis 21. Mai. Austragungsort ist wie gehabt das Design Center Linz. Rund 180 Aussteller*) haben sich angemeldet. Das bedeutet: Full House. Mit dabei sind die führenden Unternehmen der Automatisierungsbranche, die ihre Neuheiten und Innovationen einem gespannten und interessierten Fachpublikum präsentieren. 8.112 Fachbesucher waren es bei der vergangenen „SMART“-Ausgabe in Linz. Ein Level, das seitens des Veranstalters Reed Exhibitions durchaus als Vorgabe für die kommende Edition herhalten kann. „Die Linzer ‚SMART‘ ist ein wichtiger Fixtermin im Kalender der Branche geworden. Sie ist eine sehr starke und richtungsweisende Fachmesse und hat großen News-Wert für alle Teilnehmer“, erklärt DI Matthias Limbeck, Geschäftsführer von Reed Exhibitions Messe Wien. „In Linz brummen nicht nur die vielen Maschinen, die bei der Veranstaltung ausgestellt sind, bei der ‚SMART‘ brummt die ganze Automatisierungsbranche.“

Messe-Netzwerk: Neue Online-Plattform für Aussteller

Nicht nur die Aussteller der „SMART“ zeigen sich innovativ, auch Veranstalter Reed Exhibitions geht neue Wege und lanciert eine Online-Plattform, die den örtlich und zeitlich beschränkten Auftritt bei der Fachmesse für Aussteller und auch Besucher erheblich erweitert. Unter dem Titel „Messe-Netzwerk“ stellt Reed Exhibitions ein Aussteller-Portal vor, das für Österreich einzigartig ist und bei den Reed-Schwesterfirmen auch international bereits viel Beachtung geerntet hat.

Das Messe-Netzwerk ist eine Präsentationsplattform, die gleich mehrere Dienste in einem Produkt vereint. Mit dem Online-Unternehmensprofil haben Aussteller die Möglichkeit – und das unabhängig von Art und Größe des Messestandes – die Präsentation des eigenen Unternehmens virtuell zu vertiefen. Mit den nun möglichen Ergänzungen des Eintrags, zum Beispiel mit Produktfotos, Beschreibungen, Logos oder Infomaterial, erweitern Aussteller den Informationsgehalt ihres Unternehmens erheblich. Ein weiteres wichtiges Element ist die Möglichkeit, alle Mitarbeiter am Messestand persönlich vorzustellen und deren Kontaktdaten und zeitliche Verfügbarkeit während der Messe anzugeben. Registrierte Website-Besucher können sich so schon im Vorfeld zur Messe ein besseres Bild über das Unternehmen und dessen Produkte machen. Und Messebesucher können damit gezielt Terminanfragen an die eingetragenen Mitarbeiter stellen und Termine avisieren.

Den Umfang des Online-Pakets bestimmen die Aussteller individuell. Die Registrierung erfolgt unter www.smart-automation.at/messe-netzwerk. „Das Messe-Netzwerk ist ein wichtiger Schritt hin zu einer modernen Fachmesse. Damit generieren wir einen noch größeren Nutzen für alle Teilnehmer und steigern den Erfolg des Messeauftritts der Aussteller“, sagt Reed-Geschäftsführer DI Matthias Limbeck. „Wir haben das System bei der ‚Intertool‘ und ‚SMART‘ in Wien bereits testen können und waren sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Auch nutzerseitig kam viel Lob zurück. Die ‚SMART Linz‘ ist die erste Fachmesse, bei der wir das Messe-Netzwerk groß ausrollen. Wir erhoffen uns einen effektiven Nutzen für unsere Kunden – für Aussteller wie auch Fachbesucher.“

Online-Ticket statt Schlange stehen

Schnellen Zugang zur „SMART Linz“ bekommen alles Fachbesucher, die das Online-Ticket im Vorfeld erwerben. Dieses ist ab jetzt auf der „SMART“-Homepage erhältlich und ist mit nur € 11,- um 50 % billiger als an der Tageskassa. „Damit gehört das Schlange stehen an den Kassen endgültig der Vergangenheit an“, freut sich Ing. Gerhard Perschy, Leiter des Geschäftsbereichs Messe bei Reed Exhibitions. „Wir haben einige Kritikpunkte an der ‚SMART Linz 2013‘verbessert. Ein schneller Zutritt der Besucherströme in die Fachmesse war einer dieser Punkte.“ Einmal gekauft, kann das Online-Ticket zu Hause ausgedruckt werden, der zugehörige Barcode auf dem Online-Ticket öffnet die Drehkreuze ins Design Center Linz.

Termin und Öffnungszeiten

Die „Smart Automation Austria 2015“ im Design Center Linz ist von Dienstag, 19., bis Donnerstag, 21. Mai 2015, jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Mehr Informationen zur „SMART“ im Design Center Linz sind auf der Messe-Homepage www.smart-automation.at auf

Facebook unter www.facebook.com/industriemessen und auf Twitter unter @messe_at verfügbar