SKF Talkrunde

Diskutieren auf YouTube über die Potenziale der „Big Data”-Verarbeitung (v.l.): Victoria Van Camp von SKF, Johan Stahre von der Uni Chalmers, Moderatorin Stephanie Johansson und Kent Eriksson vom Softwareunternehmen PTC. Bild: SKF

SKF Talkrunde

Diskutieren auf YouTube über die Potenziale der „Big Data”-Verarbeitung (v.l.): Victoria Van Camp von SKF, Johan Stahre von der Uni Chalmers, Moderatorin Stephanie Johansson und Kent Eriksson vom Softwareunternehmen PTC.
Bild: SKF

Mit einer neuen Plattform zum Wissensaustausch greift SKF aktuelle Themen wie „Digitalisierung“, „Industrie 4.0“ oder auch „Nachhaltigkeit“ auf: In der „Let’s Talk“ genannten Serie treffen sich Experten zu Podiumsdiskussionen an der Chalmers University of Technology im schwedischen Göteborg. Die Talkrunde können sich Interessierte auf YouTube anschauen.

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe dreht sich alles um „Big Data“ und die industrielle Digitalisierung. Darüber diskutieren Johan Stahre, Leiter der Division Produktionssysteme an der Uni Chalmers, Kent Eriksson, Unternehmensberater in Sachen „Internet of Things“ beim Softwareunternehmen PTC und Victoria Van Camp, Direktorin Technologie und Lösungen für den Industriemarkt bei SKF.

„Im Prinzip beschäftigen wir uns auch bei SKF schon seit 30 Jahren mit der Datenverarbeitung“, so Van Camp, „beispielsweise in Form von tragbaren Datensammlern, mit denen unsere Kunden den Zustand ihrer Maschinen überwachen und dadurch ihre Instandhaltung optimieren können. Heutzutage kommt es aber immer mehr darauf an, die gesammelten Daten in ein übergeordnetes Gesamtbild einzuordnen, anstatt sie quasi nur als ein einzelnes Puzzlestück zu betrachten. Inzwischen steht die entsprechende Technik für Big Data zur Verfügung; und darin liegt eine große Chance: Wer über das Know-how verfügt, die Daten zu analysieren, daraus Diagnosen abzuleiten und letztlich Optimierungspotenziale zu entdecken, kann dadurch Wettbewerbsvorteile erschließen.“

Die aufgezeichnete Expertenrunde von SKF sehen Sie hier:

Weitere Informationen sind außerdem via hashtag #LetsTalkBigData auf Twitter, Facebook, LinkedIn und Instagram abrufbar. Weitere SKF „Let’s Talk“-Videos sollen in den kommenden Monaten folgen.