Anzeige

 
Anzeige

Software

Release Service Management-Software für Industriesektor

am 17.01.2017 um 07:00 Uhr

Das Unternehmen c.a.p.e. IT GmbH veröffentlicht seine Produktlinie KIX Professional MRO. Die Software ist Open Source und eine aus dem IT Service Management abgeleitete Lösung für den technischen Service.

c.a.p.e. IT Kanban-Board-Map

c.a.p.e. IT präsentiert KIX Professional MRO, unter anderem mit einer Kanban-Board zur Übersicht aller Aufträge mit vollintegrierter Landkarte. – Bild: c.a.p.e. IT

Die Variante MRO ist auf die Anforderungen industrieller Ansprüche zugeschnitten und beinhaltet ein Modul für den technischen Außendienst sowie ein Planungsmodul für Instandhaltung und Wartung.

Für den technischen Außendienst (Field Service) umfasst die Software ein Touren-Management, ein Kanban-Board zur Übersicht aller Aufträge mit vollintegrierter Landkarte sowie eine mobile App, die auch an Standorten ohne Netzabdeckung genutzt werden kann.
Der Werkstattleiter oder Dispatcher stellt im Büro die Touren für die Servicetechniker zusammen (Auftrag, Geräteinformationen, Anleitungen aus der Wissendatenbank). Der Techniker startet seine Tour und nimmt das ihm für die Aufträge zugewiesene Mobilgerät einfach mit. Unabhängig von der Funknetzabdeckung kann er nun damit arbeiten – Zähler ablesen, Reparaturaufträge abarbeiten oder technisches Equipment, z.B. Aufzüge, Heizungsanlagen, warten. Ein Ansprechpartner vor Ort kann den ausgeführten Auftrag mit Unterschrift quittieren. Am Ende der Schicht werden die Daten synchronisiert. Sicherheit und Datenschutz werden gewahrt, denn die Daten sind mit mehreren Faktoren verschlüsselt.

Im Wartungsplaner können Anwender nicht nur technisch relevante Daten und Dokumente für Wartungen verschiedener Geräte erfassen. Er sieht auch organisatorische und kaufmännische Informationen vor, beispielsweise über betriebliche Abläufe bei Wartungsarbeiten, Serviceverträge und Kostenstellen. Der Wartungsplaner löst in zeitlichen Intervallen oder nach Abnutzung (Betriebsstunden, Laufleistungen) automatisch notwendige Instandhaltungsaufträge an die Serviceteams aus.

Alle Informationen im Wartungsplaner fließen in einer zentralen Gerätedatenbank (CMDB) zusammen. Somit ist bis auf die Ebene einzelner Gerätekomponenten die Wartungsaktivität konfigurierbar. Damit lässt sich das Modul sehr präzise auf die unterschiedlichen Anforderungen von Unternehmen verschiedener Branchen einstellen. Die Informationen des Wartungsplaners geben darüber hinaus Auskunft über die Kosten und den zeitlichen Aufwand für Wartungen, Entstörungen und eingesetzte Ersatzteile. Damit wird nicht nur gefühlt, sondern manifest erkennbar, welche Geräte, Umweltbedingungen oder Arbeiten besonders viel Aufwand verursachen. Dies kann dazu dienen, die Qualität betrieblicher Umgebungen zu verbessern und Zertifizierungsanforderungen zu erfüllen.

KIX Professional MRO ist ein System für Maintenance, Repair and Overhaul (MRO), das abgeleitet aus dem cape IT-Produkt KIX Professional auf die speziellen Anforderungen in technischen Umgebungen zugeschnitten ist. KIX Professional und KIX Professional MRO sind Open Source und ermöglichen damit einen auf lange Sicht herstellerunabhängigen Betrieb sowie über standardisierte Schnittstellen eine einfache Integration in bestehende IT- und Produktionsumgebungen. Das Chemnitzer Unternehmen unterstützt bei der Installation und Einstellung der Software auf unternehmensspezifische Anforderungen. cape IT bietet KIX Professional MRO für den Betrieb on premise in der Anwender-IT oder als Cloud-Lösung an.

KIX im Internet: http://www.kixdesk.com
cape IT im Internet: http://www.cape-it.de

 
 
Anzeige