Product Life live – PLM wie im richtigen Leben

und 2 März statt Turnusmäßig ist der Ort in diesem Jahr wieder Bochum Als Strategische Partner unterstützen CONTACT Software, ORACLE Deutschland, PTC Parametric Technology, SAP Deutschland und Siemens PLM Software die Veranstaltung Der Kern der Tagung ist dabei: Was können PLM-Strategen voneinander und aus ihren Erfahrungen lernen? Und was ist Stand der Technik? Unter der Leitung von Prof Michael Abramovici, PLM-Spezialist von der Ruhr-Uni Bochum, hat das Programmkomitee etwas andere Akzente gesetzt als in den vergangenen Jahren Als Einstieg in den Kongress wird es ein Seminar von Prof Abramovici geben, das in PLM-Grundlagen, Anwendungen und Trends einführt Insgesamt liegt der Fokus aber diesmal stark auf Interaktivität Insbesondere 2010 hatte sich gezeigt, dass die Teilnehmer nicht nur kommen, um zu hören, sondern dass sie sich auch eine Menge zu sagen haben Nach dem großen Erfolg der „Meet The Experts“ Runden werden diese deshalb 2011 neben dem präsentierten Anwendungsbeispielen des Vortragsprogramms einen zweiten Schwerpunkt darstellen Die Vorträge konzentrieren sich auf zahlreiche Kernfragen von PLM: Wie weit muss sich PLM auf Virtual Reality stützen, um Innovation optimal zu fördern? Was hilft ein zentrales PLM-Konzept bei der internationalen Ausrichtung eines Konzerns? Wie kann Komplexität so beherrscht werden, dass sie dem wirtschaftlichen Erfolg nicht im Wege steht? Was ändert sich am Änderungsmanagement, wenn eine PLM-Strategie dahintersteht? Und natürlich auch in diesem Jahr: Was muss ein Unternehmen beachten, wenn es von einem unternehmensweit für PLM eingeführten System auf ein anderes umsteigt? In der Partner Area stellen insgesamt bisher 13 Unternehmen ihre Lösungen und Systeme aus Die Gruppe der fünf Strategischen Partner hat eine andere Zusammensetzung Neben CONTACT Software, PTC und Siemens PLM Software, die auch beim letzten Mal dabei waren, sind 2011 auch Oracle und SAP vertreten Ein dritter Programmpunkt ist zum festen Bestandteil der Product Life live geworden: die Podiumsdiskussion, diesmal unter dem Motto „Integrierter Engineeringprozess, Mechatronik, Simulation – Status, Strategie und Vision“ Alle Informationen, Registrierung für die Ausstellung und den Kongress unter www productlife de KDB7078Siemens PLM Software die Veranstaltung. Der Kern der Tagung ist dabei: Was können PLM-Strategen voneinander und aus ihren Erfahrungen lernen? Und was ist Stand der Technik?
Unter der Leitung von Prof. Michael Abramovici, PLM-Spezialist von der Ruhr-Uni Bochum, hat das Programmkomitee etwas andere Akzente gesetzt als in den vergangenen Jahren. Als Einstieg in den Kongress wird es ein Seminar von Prof. Abramovici geben, das in PLM-Grundlagen, Anwendungen und Trends einführt. Insgesamt liegt der Fokus aber diesmal stark auf Interaktivität. Insbesondere 2010 hatte sich gezeigt, dass die Teilnehmer nicht nur kommen, um zu hören, sondern dass sie sich auch eine Menge zu sagen haben. Nach dem großen Erfolg der „Meet The Experts“ Runden werden diese deshalb 2011 neben dem präsentierten Anwendungsbeispielen des Vortragsprogramms einen zweiten Schwerpunkt darstellen.
Die Vorträge konzentrieren sich auf zahlreiche Kernfragen von PLM: Wie weit muss sich PLM auf Virtual Reality stützen, um Innovation optimal zu fördern? Was hilft ein zentrales PLM-Konzept bei der internationalen Ausrichtung eines Konzerns? Wie kann Komplexität so beherrscht werden, dass sie dem wirtschaftlichen Erfolg nicht im Wege steht? Was ändert sich am Änderungsmanagement, wenn eine PLM-Strategie dahintersteht? Und natürlich auch in diesem Jahr: Was muss ein Unternehmen beachten, wenn es von einem unternehmensweit für PLM eingeführten System auf ein anderes umsteigt?
In der Partner Area stellen insgesamt bisher 13 Unternehmen ihre Lösungen und Systeme aus. Die Gruppe der fünf Strategischen Partner hat eine andere Zusammensetzung. Neben CONTACT Software, PTC und Siemens PLM Software, die auch beim letzten Mal dabei waren, sind 2011 auch Oracle und SAP vertreten.
Ein dritter Programmpunkt ist zum festen Bestandteil der Product Life live geworden: die Podiumsdiskussion, diesmal unter dem Motto „Integrierter Engineeringprozess, Mechatronik, Simulation – Status, Strategie und Vision“.
Alle Informationen, Registrierung für die Ausstellung und den Kongress unter www.productlife.de.