Anzeige

 
Anzeige

parts2clean 2014

parts2clean Fachforum – die Wissensquelle zur Bauteilreinigung

am 06.05.2014 um 14:05 Uhr

„Das umfassende Angebot der parts2clean ermöglicht Anwendern, sich detailliert über verschiedene Lösungen für die unterschiedlichen Aufgabenstellungen in der Bauteilreinigung zu informieren und fundierte Entscheidungen zu treffen“, erklärt Olaf Daebler, Geschäftsleiter der parts2clean bei der Deutschen Messe AG.parts2clean Mitte März haben sich schon rund 200 Unternehmen aus 12 Ländern für die Teilnahme an der 12. internationalen Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung vom 24. bis 26. Juni 2014 in Stuttgart  angemeldet.

Das Fachforum startet am dritten Messetag mit einer Vortragsreihe zur Pflege und Aufbereitung von Reinigungsbädern. Auf dem Programm stehen Referate beispielsweise zur Vermeidung von Bauteilausschuss durch effiziente Waschwasseraufbereitung und zur Messgröße Oberflächenspannung für die Kontrolle und Steuerung der Tensidwirkung in der Teilereinigung. Die Nachmittagssession widmet sich der Methodik für Partikelverunreinigung. Das Vortragsspektrum reicht hier von der systematischen Fertigungsanalyse um schmutzbedingten Ausschuss zu reduzieren über die Echtzeitmessung von Partikelanlagerungen auf Oberflächen bis zur VDA 19, dem Regelwerk zur Prüfung der Technischen Sauberkeit, dessen Neuauflage kurz vor der Vollendung steht.

Parallel zur parts2clean werden vom 24. bis 26. Juni 2014 auf dem Messegelände Stuttgart die O&S, internationale Fachmesse für Oberflächen und Schichten, die LASYS, internationale Fachmesse für Laser-Materialbearbeitung und die AUTOMOTVE Expo durchgeführt.

Weitere Informationen, das vollständige Programm des Fachforums, das Ausstellungsspektrum und die vorläufige Ausstellerliste unter www.parts2clean.de.

 
 
Anzeige