dehn

Neben eintägigen Kompakt- und zweitägigen Systemseminaren zum Überspannungs- und Blitzschutz beleuchten unterschiedliche, praxisorientierte Applikationsseminare spezielle Lösungen für besondere Anlagen und Systeme Dies sind Veranstaltungen, in denen unter anderem Schutzkonzepte für PV-Anlagen, Windenergieanlagen und Gefahrenmeldeanlagen sowie energie- und informationstechnische Systeme im industriellen Umfeld erläutert werden Neben eintägigen Kompakt- und zweitägigen Systemseminaren zum Überspannungs- und Blitzschutz beleuchten unterschiedliche, praxisorientierte Applikationsseminare spezielle Lösungen für besondere Anlagen und Systeme. Dies sind Veranstaltungen, in denen unter anderem Schutzkonzepte für PV-Anlagen, Windenergieanlagen und Gefahrenmeldeanlagen sowie energie- und informationstechnische Systeme im industriellen Umfeld erläutert werden.

Das Seminarangebot umfasst darüber hinaus Workshops über den Aufbau des HVI®-Blitzschutzes – einschließlich der Vorstellung der Einzelkomponenten und Montageübungen. Ebenso zählen die Beherrschung des Trennungsabstandes sowie die Grundlagenvermittlung zum Risiko-Management nach der neuen DIN EN 62305-2:2013 zu den wichtigsten Themen. Die Betrachtung praxisnaher Anwendungsfälle erfolgt anhand der Software DEHNsupport Toolbox.

Neben den Seminaren zum Blitz- und Überspannungsschutz bietet DEHN zahlreiche Veranstaltungen zum Arbeitsschutz sowie Störlichtbogenschutz. Ein Schwerpunkt liegt hierbei unter anderem auf der Anwendung der fünf Sicherheitsregeln in Nieder- und Hochspannungsanlagen sowie auf der Auswahl und Umsetzung des aktiven und passiven Störlichtbogenschutzes.

Den DEHNacademy Seminarplan 2013 erhalten Sie hier und online unter www.dehn.de/pr/sem13. Eine Online-Buchung ist unter www.dehn.de möglich.