Maschinendaten direkt an die SQL-Datenbank

Mit dem SQL-Treiberkit für die SSV Maschinenterminals TRM/416 und TRM/816 sowie den Device Servern aus der IGW-Familie sind nun direkte Datenbankverbindungen aus der Feldebene möglich Die Treiber nutzen 10/100 Mbps- LAN-Schnittstellen, so dass die Systeme lediglich in das unternehmensweite Ethernet- LAN integriert werden müssen Auf Wunsch steht hierfür ein Installationsservice zur Verfügung Mithilfe des SQL-Treiberkit werden beliebige Maschinendaten in Echtzeit direkt an übergeordnete Datenbanken, MES- oder ERP-Systeme übergeben Diese Lösung macht klassische Gateway-Rechner als Bindeglied zwischen der Maschinendatenerfassung und der IT-Ebene überflüssig Dadurch ergeben sich deutliche Kosteneinsparungen und eine gesteigerte Funktions- und Transaktionssicherheit ssveingesetzt. Mit dem SQL-Treiberkit für die SSV Maschinenterminals TRM/416 und TRM/816 sowie den Device Servern aus der IGW-Familie sind nun direkte Datenbankverbindungen aus der Feldebene möglich. Die Treiber nutzen 10/100 Mbps- LAN-Schnittstellen, so dass die Systeme lediglich in das unternehmensweite Ethernet- LAN integriert werden müssen. Auf Wunsch steht hierfür ein Installationsservice zur Verfügung. Mithilfe des SQL-Treiberkit werden beliebige Maschinendaten in Echtzeit direkt an übergeordnete Datenbanken, MES- oder ERP-Systeme übergeben. Diese Lösung macht klassische Gateway-Rechner als Bindeglied zwischen der Maschinendatenerfassung und der IT-Ebene überflüssig. Dadurch ergeben sich deutliche Kosteneinsparungen und eine gesteigerte Funktions- und Transaktionssicherheit.

SSV Software Systems, Tel.: 0511 400 00 42, Mail: smu@ist2.de, www.ssv-comm.de