Anzeige

 
Anzeige

Messen

maintenance Dortmund und Hamburg 2014

am 14.11.2013 um 08:00 Uhr

Die erste Instandhaltungsmesse des kommenden Jahres in Deutschland zählt ohne Zweifel zu den wichtigsten der Branche: Die maintenance Dortmund 2014 findet vom 26. bis 27. Februar 2014 in den Dortmunder Westfalenhallen statt. Die Zahl der bereits gemeldeten Aussteller lässt neue Rekordwerte erwarten. Schon jetzt, dreieinhalb Monate vor Messestart, sind nahezu 90 Prozent der Ausstellerfläche im Herzen der deutschen Industrie belegt, wie der Veranstalter easyFairs meldet.

© JiSIGN - Fotolia.com

© JiSIGN – Fotolia.com

Auch diesmal werden wieder die wichtigsten Keyplayer und Branchengrößen dabei sein. Angemeldet sind unter anderem: Aerzener Maschinenfabrik GmbH, Bilfinger Maintenance Südwest GmbH, Evonik Industries AG, HOCHTIEF Solutions AG, InfraServ GmbH & Co. Knapsack, Prüftechnik AG, RWE GmbH, Siemens AG, SKF GmbH und Testo AG.
Die bereits 140 angemeldeten Aussteller repräsentieren alle Aufgabenbereiche der Branche – von der Inspektion über die Wartung bis zur Instandsetzung, von Nachhaltigkeits-Ansätzen bis zu Lösungen unter dem Stichwort „mobile Maintenance“. Sicher ist: Die Fachbesucher bekommen in Dortmund einen umfassenden Überblick über die neuesten Technologien und Trends. Sie finden innovative Lösungen und aktuelle Informationen zu allen relevanten Entwicklungen der industriellen Instandhaltung, die sie in die Lage versetzen, die Produktivität ihres Unternehmens zu erhöhen, Abläufe zu optimieren und Kosten zu minimieren.

Daten, Fakten und Visionen

Parallel zur Fachmesse präsentiert die maintenance Dortmund 2014 Besuchern und Ausstellern im easyFairs ScienceCenter an beiden Messetagen Vorträge mit spannenden Daten, Fakten und Ausblicken in die Zukunft der Branche. Unter dem Leitmotto „Instandhaltung 4.0 – Lösungen der Instandhaltung für die Herausforderungen der 4. industriellen Revolution“ informieren hochkarätige Experten aus Industrie und Forschung in kurzen Beiträgen und spannenden Präsentationen über wissenschaftlich fundierte Lösungen und innovative, anwendungsorientierte Projekte, über aktuelle Branchenthemen, Trends, neueste Entwicklungen und Erfolgsgeschichten.
Das ScienceCenter wird unterstützt vom renommierten Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik (IML) und dem Forum Vision Instandhaltung (FVI). Das gesamte Vortragsprogramm ist für Besucher kostenlos.
Fachbesucher können sich für die maintenance Dortmund 2014 auf der Messe-Website unter www.easyfairs.com anmelden und registrieren lassen.
Der Eintritt ist für Fachbesucher frei.
Anmeldungen für die letzten freien Plätze auf der maintenance Dortmund 2014 sind noch möglich bei Gabriel Both, Tel.: + 49 (0) 89 127 165-161, Email: gabriel.both@easyfairs.com.

Schon wenige Wochen später, vom 02. bis 03. April 2014, feiert die maintenance Hamburg 2014 im Hamburger Hafen Premiere. Auch hier verzeichnet der Veranstalter eine große Resonanz: Rund 80 Prozent der Fläche sind bereits belegt. Aussteller in Hamburg sind unter vielen anderen Evonik Industries AG, Aerzener Maschinenfabrik GmbH, SKF GmbH, Montanhydraulik GmbH und STEAG Energy Services GmbH. Aussteller, die sich auf der maintenance Hamburg 2014 präsentieren wollen, können sich anmelden bei Benjamin Krielke, Tel.: + 49 (0) 89 127 165-186, Email: benjamin.krielke@easyfairs.com.

Mehr Information: www.easyfairs.com

 
 
Anzeige