Anzeige

 
Anzeige

Messen

maintenance Austria 2015

am 29.04.2015 um 08:00 Uhr

Die Fläche der  der Instandhaltungsmesse maintenance Austria 2015 (10. – 11. Juni 2015) in Wels ist schon jetzt zu 80 Prozent belegt. Rund 70 ausstellende Unternehmen haben sich ihren Platz im Messezentrum NEU in Wels bereits gesichert.

maintenance Austria Forum

Bild: easyfairs

Veranstalter Easyfairs erwartet Fachbesucher aus vielen Industriebranchen – vom Maschinen- und Anlagenbau über Kunststoff- und Metallindustrie bis hin zu Unternehmen der Elektrotechnik und Holzverarbeitung, um nur einige zu nennen.

Der Ort ist ideal für Österreichs Messe zur industriellen Instandhaltung: Die Region um Wels und Linz gehört nicht nur zu den wichtigsten Wirtschaftsknotenpunkten der Republik, in keiner anderen Region des Landes ist die Konzentration an Instandhaltungs- und Industrieunternehmen so hoch wie hier.

Erwartet werden in Wels Besucher aus allen in der Region und darüber hinaus angesiedelten Branchen: Maschinen-, Geräte- und Anlagenbau, Chemieindustrie und Mineralölverarbeitung, Pharma-, Kunststoff- und metallverarbeitende Industrie, Medizintechnik, Holzverarbeitung, Elektrotechnik und Elektronik, Energiewirtschaft sowie Verkehr und Infrastruktur.

Branchengrößen sichern Wettbewerbsfähigkeit

Sie finden auf der maintenance Austria 2015 aktuelle Informationen aus erster Hand zu allen relevanten Fachgebieten der industriellen Instandhaltung. Dafür sorgen unter anderem viele namhafte Aussteller, die bereits gebucht haben, wie etwa Atlas Copco Tools Central Europe GmbH, Bilfinger Chemserv GmbH, Castolin Gesellschaft mbH, Conrad Electronic GmbH & Co KG, GKN Service International, Grundfos Pumpen Vertrieb Ges.m.b.H., Igus polymer Innovationen GmbH, MAKITA Werkzeug Ges. m.b.H., Montanhydraulik Reparatur und Service GmbH und SKH Österreich AG.

Das hohe Interesse von Ausstellern und Fachbesuchern spiegelt die aktuelle Entwicklung der Instandhaltungsbranche im Vorfeld der vierten industriellen Revolution. In den kommenden Jahren werden die Rahmenbedingungen für die Produktion von Gütern neu definiert. Hersteller müssen künftig in der Lage sein, selbst in Großserien hoch flexibel und individuell zu produzieren. Dabei wird die industrielle Instandhaltung zum entscheidenden Erfolgsfaktor: Sie muss Funktionalität, Sicherheit und Stabilität der Produktionssysteme sicherstellen. Kurz: Die Instandhaltung beeinflusst und fördert die Umsetzung der vierten industriellen Revolution maßgeblich.

Alle relevanten Informationen für Entscheider und Fachbesucher

Die Instandhaltungsmesse in Wels bringt die wichtigsten Unternehmen und Experten der Branche zusammen. Und sie bietet den Entscheidern aus der Industrie alle relevanten Informationen, um ihre Arbeitsbereiche zukunftsgerichtet zu entwickeln und ihr Unternehmen wettbewerbsfähig zu halten. Denn die weltweite Wettbewerbsfähigkeit steht und fällt mit reibungslosen Produktionsprozessen und höchster Verfügbarkeit von Anlagen und Systemen.

Kostenlose Vortragsreihe

Zusätzlich zu den Informationen an den Messeständen haben die Besucher an beiden Messetagen Gelegenheit, sich in Experten-Vorträgen über Forschungsergebnisse, Trends und praxisnahe Lösungen zu informieren. Behandelt werden dabei spannende Themen, aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen – von wichtigen Aspekten zur Zukunft der Instandhaltung über den akuten Facharbeitermangel in der Branche, von modernem Instandhaltungsmanagement bis hin zu den neuesten Technologien, die im Vorfeld der Instandhaltung 4.0 entwickelt und eingesetzt werden. Für eine hohe Qualität der Expertenvorträge verantwortlich zeichnen die dankl+partner consulting gmbh, die Messfeld GmbH und die Maintenance and Facility Management Society of Austria mfa.

Die Vorträge finden parallel zur Fachmesse im ScienceCenter statt und sind für Fachbesucher kostenlos. Nähere Informationen und Anmeldung unter www.easyfairs.com/maintenance-austria2015.

Neu: Fachtrainings von Profis für Profis

Zusätzlich bietet die maintenance Austria 2015 ein neues, hochkarätiges Weiterbildungs-Angebot: Erstmals wird es parallel zur Messe in Wels vier eintägige Fachtrainings von Profis für Profis geben. Die Themen sind: „Strategisches Condition Monitoring“, „Arbeitsvorbereitung und `richtiger´ Planungsgrad in der Instandhaltung“, „Energiemonitoring in der Praxis“ und „Kennzahlen als wertvolles Hilfsmittel in der Instandhaltung“.

Für die Fachtrainings hat Easyfairs die Trainingsakademie für Instandhaltung und Produktion als Partner gewonnen, die hochwertigen Seminarinhalte kommen von der dankl+partner consulting gmbh, der MCP Deutschland GmbH und der Messfeld GmbH. Um höchstmöglichen Wissenszuwachs zu garantieren, ist die Teilnehmerzahl pro Seminar auf maximal 30 Personen begrenzt.

Anmeldung zu den Fachtrainings unter www.trainingsakademie.eu.

Fachbesucher jetzt kostenlos registrieren

Besucher der maintenance Austria 2015 können sich ab sofort online vorregistrieren – einfach auf der Messe-Webseite auf den Hinweis klicken „Kostenloser Messebesuch – Jetzt registrieren!“. Dort finden sich auch weitere Informationen zur maintenance Austria 2015.
Mehr Information und Registrierung: www.easyfairs.com/maintenance-austria2015

Noch wenige Ausstellungsflächen frei

Aussteller, die sich noch einen Platz auf der maintenance Austria 2015 sichern wollen, können sich anmelden bei  Gabriel Both, Tel.: + 49 (0)89 127 165-161, E-Mail: Gabriel.Both@easyfairs.com oder
Benjamin Krielke, Tel.: +49 (0)89 127 165 186, E-Mail: Benjamin.Krielke@easyfairs.com  

DATEN & FAKTEN

  • Veranstaltungsdatum: Mittwoch, 10.06.2015, und Donnerstag, 11.06.2015
  • Veranstaltungsort: Messezentrum NEU, Wels, Halle 20 F
  • Öffnungszeiten: 9.00 bis 17.00 Uhr an beiden Messetagen.

Die kommenden maintenance Messen im deutschsprachigen Raum 2015 / 2016:

  • maintenance Stuttgart 2015 (29. – 30. April 2015), Messe Stuttgart, ICS Kongress, Halle C2
  • maintenance Austria 2015 (10. – 11. Juni 2015), Messezentrum NEU, Wels, Halle 20 F
  • maintenance Hamburg 2016 (10. – 11. Februar 2016), Messe Hamburg, Halle B4
  • maintenance Schweiz 2016 (10. – 11. Februar 2016), Messe Zürich, Halle 3
  • maintenance Dortmund 2016 (24. – 25. Februar 2016), Messe Westfalenhallen Dortmund, Halle 4

Weitere Infos zu den maintenance-Messen unter www.easyfairs.com/maintenance

 
 
Anzeige