Matrioshka - Fotolia

Kraftwerke sind komplexe Anlagen, welche die Instandhaltung vor technische und organisatorische Herausforderungen stellt. Bild: Matrioshka - Fotolia.com

Matrioshka - Fotolia

Kraftwerke sind komplexe Anlagen, welche die Instandhaltung vor technische und organisatorische Herausforderungen stellt.
Bild: Matrioshka – Fotolia.com

Der Verschleiß, Korrosion, flexible Fahrweisen und Anlagenstillstände nagen am Material und erfordern durchdachte Instandhaltungsmaßnahmen. Außerdem schreitet die technische Entwicklung in den Bereichen der Verfahrens-, Maschinen- und Leittechnik stetig voran und die Erkenntnisse dienen zur Verbesserung der Kraftwerksanlagen. Alle wünschenswerten Verbesserungsmaßnahmen durchlaufen die strengen Prüfungen zur Beurteilung der Wirtschaftlichkeit. Prognosen zum Rückfluss des aufgebrachten Kapitals stellen eine wichtige Hürde vor die Entscheidung zur Durchführung von Modernisierungen und Instandhaltungsaufträgen.

Die 2. VDI-Konferenz Instandhaltung in Kraftwerken am  21.-22. Oktober 2015 in Karlsruhe greift die Themen rund um diesen Fragenkomplex auf und stellt durch die Fachbeiträge der beteiligten Firmenvertreter Lösungsansätze vor. Unter der fachlichen Leitung von Herrn Frank-Peter Kirschning, ehem. Kraftwerksleiter EnBW AG, werden die technischen und organisatorischen Herausforderungen angesprochen und diskutiert.

Themen der Konferenz Instandhaltung in Kraftwerken:

  • Erfahrungen bei der Betriebsoptimierung von Kraftwerken
  • Steuerung der Instandhaltung in Kraftwerken unter Berücksichtigung hoher Anlagenverfügbarkeit
  • Prozessoptimierung mit digitaler und web-basierter Prozessleittechnik
  • Erste Betriebserfahrungen mit modernen hochwarmfesten Kesselwerkstoffen
  • Anforderungen und Belastungen für konv. Kraftwerke in einem elektr. Versorgungssystem mit hoher regenerativer Einspeisung

Spezialtag: Anforderungen der Arbeitssicherheit bei der Beauftragung von Fremdfirmen

Weiterhin bieten wir Ihnen am Vortrag der Konferenz Instandhaltung in Kraftwerken einen Überblick über praktizierte Vorgehensweisen bei der Beauftragung von Fremdfirmen im Hinblick auf die Anforderungen der Arbeitssicherheit. Auf dem Spezialtag Anforderungen der Arbeitssicherheit bei der Beauftragung von Fremdfirmen werden Pflichten im Arbeitsschutz für Auftraggeber und Auftragnehmer vorgestellt.
Profitieren Sie vom Kombi-Preis für Konferenz und Spezialtag!

Nutzen Sie die Fachkonferenz zum Austausch mit Experten von Anlagenbetreibern, Planern, Ingenieurbüros, Behörden und Wissenschaftlern. Wir freuen uns, Sie in Karlsruhe zu begrüßen!

» Programmablauf