cook

Diese richtig zu verwalten, aktuell zu halten, zu steuern und in die vorhandene Systemlandschaft einzubinden, stellt sich immer schwieriger dar Dabei ist gerade die Verfügbarkeit, Aktualität und Durchgängigkeit von Daten und Dokumenten die Voraussetzung für eine funktionierende und wertschöpfende Betriebsführung Die Fachtagung von T A Cook zum Thema „Integriertes Daten- und Dokumentenmanagement für Betrieb und Instandhaltung“, die vom 09 bis 10 Juni 2010 in Potsdam stattfindet, stellt Lösungsansätze für ein integriertes und durchgängiges Daten- und Dokumentenmanagement vor Darüber hinaus werden brennende Fragestellungen zu Rechtssicherheit, Datenhoheit bei der Zusammenarbeit mit Dienstleistern und der Rolle des Betriebsrates als ‘Hemmschuh oder Erfolgsgarant?’ behandelt Führende Industrieunternehmen, wie Celanese, AllessaChemie, RWE Power, SBB, voestalpine, Sanofi-Aventis und Gelsenwasser, zeigen beispielsweise auf, wie rechts- und revisionssicher dokumentiert wird, wie die Qualität und Durchgängigkeit von Daten erhöht, verschiedene IT-Systeme integriert und zum ‚miteinander Reden’ gebracht und Anlagendokumentationen über den gesamten Lebenszyklus aktuell gehalten werden können cookDokumenten an. Diese richtig zu verwalten, aktuell zu halten, zu steuern und in die vorhandene Systemlandschaft einzubinden, stellt sich immer schwieriger dar. Dabei ist gerade die Verfügbarkeit, Aktualität und Durchgängigkeit von Daten und Dokumenten die Voraussetzung für eine funktionierende und wertschöpfende Betriebsführung.
Die Fachtagung von T.A. Cook zum Thema „Integriertes Daten- und Dokumentenmanagement für Betrieb und Instandhaltung“, die vom 09. bis 10. Juni 2010 in Potsdam stattfindet, stellt Lösungsansätze für ein integriertes und durchgängiges Daten- und Dokumentenmanagement vor. Darüber hinaus werden brennende Fragestellungen zu Rechtssicherheit, Datenhoheit bei der Zusammenarbeit mit Dienstleistern und der Rolle des Betriebsrates als ‘Hemmschuh oder Erfolgsgarant?’ behandelt.
Führende Industrieunternehmen, wie Celanese, AllessaChemie, RWE Power, SBB, voestalpine, Sanofi-Aventis und Gelsenwasser, zeigen beispielsweise auf, wie rechts- und revisionssicher dokumentiert wird, wie die Qualität und Durchgängigkeit von Daten erhöht, verschiedene IT-Systeme integriert und zum ‚miteinander Reden’ gebracht und Anlagendokumentationen über den gesamten Lebenszyklus aktuell gehalten werden können.

Weitere Informationen zur Tagung sind erhältlich bei Nicole Tröger
Tel.: (030) 88 43 07 21
Email: n.troeger@tacook.com
www.tacook.de