Anzeige

 
Anzeige

Fachtagung

Instandhaltung von Rohrleitungen, 2013 in München

am 16.01.2013 um 10:37 Uhr

Die Fach-Tagung „Instandhaltung von Rohrleitungen“ findet am 31.01.-01.02.2013 in München, bereits zum zweiten Mal statt. Die Teilnehmer erhalten einen aktuellen Überblick über die bestehenden und neue Strategien zur Instandhaltung von Leitungssystemen in verschiedenen Branchen.Rohrleitungen Ausgehend von den klassischen Schadens- und Betriebs-Fällen wie Druckstöße, Korrosion, Wärmeverlust und Energieverbrauch werden Abhilfemaßnahmen vorgestellt und -im Hinblick auf Kostenminimierung und Umsetzbarkeit- mit ausgewählten Fachexperten diskutiert.

Ursachen und Abhilfemaßnahmen für Schäden und Alterungsprozesse in Leitungsnetzen und wartungstechnische Optimierungen werden erläutert. Maßnahmen zum energieeffizienten Betrieb und zur Gewährleistung einer hohen Verfügbarkeit werden anhand von Präsentationen und Videomaterialien sowie in der tagungs-begleitenden Ausstellung vorgestellt.

Der Tagungsleiter, Dr.-Ing. Andreas Dudlik vom Fraunhofer Institut UMSICHT, betont, dass hierbei der Begriff „Nachhaltigkeit“ eine wichtige Rolle spielt. Vernünftig gepflegte Leitungssysteme sind die Basis für einen funktionierenden und effizienten Anlagenbetrieb. Dabei wird die Verfügbarkeit der Gesamtanlage erhöht, die Stillstandzeiten minimiert und für Modernisierungen genutzt. Gleichzeitig werden Emissionen minimiert, Schadenspotenziale frühzeitig erkannt und mit innovativen Methoden bekämpft, so dass der Nutzen für Anlagenbetreiber optimiert wird und die Belastungen für die Anrainer einer technischen Anlage minimiert werden.

Diese Tagung spricht alle Betreiber und Instandhalter von Rohrleitungsnetzen und Rohrleitungssystemen aus der Wasser- und Abwasserwirtschaft, aus der Chemischen und Petrochemischen Industrie sowie der Kraftwerkstechnik an. Nähere Informationen hier und unter www.hdt-essen.de

 
 
Anzeige