Anzeige

 
Anzeige

19. Jahreskongress SAP EAM 2014

Instandhaltung & Technischer Service mit SAP EAM, PM, CS

am 23.04.2014 um 13:16 Uhr

Wir leben in spannenden Zeiten: Zukunftsweisende Technologien eröffnen völlig neue Möglichkeiten für das Management technischer Anlagen und Maschinen – von mobilen Anwendungen und grafisch unterstützter Instandhaltung bis hin zur Analyse größerer Datenmengen und Vernetzung unter dem Stichwort Industrie 4.0.

© reborn55 - Fotolia.com

© reborn55 – Fotolia.com

Gleichzeitig ergeben sich neue Herausforderungen und Chancen. Wie können alle Informationen sinnvoll entlang des Anlagenlebenszyklus integriert und genutzt werden? Welche bewährten Methoden sollten beibehalten und bestenfalls optimiert werden? Was machen andere?

Auf dem 19. Jahreskongress SAP EAM 2014 vom 01. – 02. Juli 2014 in Potsdam werden diese Fragen mit zahlreichen Experten und Praktikern diskutiert. Führungs- und Fachkräfte aus Technik/Instandhaltung nutzen diese Plattform, um sich mit IT-Fachleuten, SAP-Projektleitern sowie Verantwortlichen der SAP zu treffen und Erfahrungen auszutauschen. Die Teilnehmer lernen neuste Strategien und Entwicklungen kennen und in welcher Weise die SAP-Lösung genutzt werden kann, um handfeste Verbesserungen beim Management technischer Anlagen und Maschinen zu erzielen.

Im Fokus der Veranstaltung stehen neben dem optimierten Einsatz von SAP EAM, mobilen Lösungen, effizientem und automatisiertem Asset Management sowie technischem Controlling, vor allem Benutzerfreundlichkeit und Ergonomie. Einerseits werden bewährte Lösungen und Anwendungsszenarien gezeigt, andererseits aber auch Erfahrungen mit innovativen neuen Wegen wie 3D Visualisierung. Round Tables, eine Demo Jam und Best Practice Berichte, von u.a. Bayer CropScience, Bridgestone, Flughafen Stuttgart, Lenzing, Stadtwerke München, UPM, Marenco Swisshelicopter, Voestalpine und SBB, versprechen interaktive Einheiten mit Raum für Fragen und Diskussionen.

Auf der begleitenden Fachausstellung stehen ausgewiesene Experten für eine persönliche Beratung zur Verfügung. In parallelen Workshops am Vortag haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihr Fachwissen zu spezifischen Themen im kleinen Kreis zu vertiefen.

Nach einem spannenden und informativen Programm können die Teilnehmer den Abend des ersten Kongresstages im Mövenpick Restaurant „Zur Historischen Mühle Sanssouci“ in gemütlichem Ambiente ausklingen lassen.

Detaillierte Informationen zum Kongress und zu den einzelnen Vorträgen hier und unter www.tacook.de/EAM2014

 
 
Anzeige