T.A. Cook EAM 2016

Beim 21. Jahreskongress SAP EAM 2016 geht es um Themen von SAP-Lösungen für Instandhaltung bis hin zu Anlagen-Lebenszyklus und technischem Service (SAP EAM, PM, CSMRS, etc.). Bild: T.A. Cook

T.A. Cook EAM 2016

Beim 21. Jahreskongress SAP EAM 2016 geht es um Themen von SAP-Lösungen für Instandhaltung bis hin zu Anlagen-Lebenszyklus und technischem Service (SAP EAM, PM, CSMRS, etc.).
Bild: T.A. Cook

Mit “SAP EAM 2016” organisiert T.A. Cook den größten unabhängigen Anwenderkongress im deutschsprachigen Raum. Vom 29. – 30. Juni 2016 treffen sich Fach- und Führungskräfte in Potsdam, um sich mit IT-Verantwortlichen und SAP-Experten rund um das breite Themenspektrum zur SAP-gestützten Instandhaltung auszutauschen.

Hochkarätige Keynotes präsentieren neueste SAP-Entwicklungen und Managementstrategien. SAP-Kunden wie Bayer CropScience, BLS, Carl Stahl, Deutsche Bahn, Endress + Hauser, Heraeus, Roche Diagnostics, Vattenfall Europe Netzservice und voestalpine zeigen in parallelen Foren konkrete Praxisbeispiele auf. Sie berichten von ihren Erfahrungen u.a. im Bereich Implementierung, Benutzerakzeptanz, Arbeitsvorbereitung, Ersatzteilmanagement und Mobilität. Was ermöglichen neue Technologien wie Internet of Things, S/4HANA oder Cloud-Lösungen? Konkrete Anwendungsszenarien werden in Demo Jams veranschaulicht. Zudem bieten Round Tables sowie interaktive Workshops ausreichend Gelegenheit für Fragen und Diskussionen.

Auf der begleitenden Fachausstellung stehen ausgewiesene Experten für eine persönliche Beratung zur Verfügung. Anregende Gespräche und neue Kontakte ergeben sich beim gemeinsamen Abendausflug in entspannter Atmosphäre am Ende des ersten Kongresstages.