Instandhaltung gestalten – Zukunft meistern

Ergebnissteuerung der Unternehmen. Die Instandhaltungsorganisation muss die Möglichkeit bieten, auf die jeweiligen Marktbedürfnisse zu reagieren. Die Herausforderung liegt dabei im optimale Einsatz der begrenzten Ressourcen.
Das System Instandhaltung muss deshalb künftig, sehr viel stärker als früher den Lebenslauf von Anlagen, die damit verbundenen personellen Anforderungen und mögliche Kooperationen mit Partnern für ein erfolgreiches Arbeiten berücksichtigen.
Die Weinheimer Instandhaltertage 2011 am 24. und 25. März setzen die Instandhaltung als ganzheitliche Managementaufgabe in den Fokus und zeigen Wege zu methodischen und organisatorischen Veränderungsprozessen auf. Die Kompetenz und Praxiserfahrung der Referenten gewährleisten, dass hier wertvolles Wissen übermittelt wird. Die Veranstaltung richtet sich an Verantwortliche aus den Bereichen Produktion und Instandhaltung, die sich einen umfassenden Überblick über den Stand der Entwicklung verschaffen wollen und Impulse für die eigene Praxis suchen.

www.kiw-instandhaltung.de