Anzeige

 
Anzeige

RWTH-Zertifikatskurs Chief Maintenance Manager

Instandhaltung für Entscheider – Ein Zertifikatskurs für Fach- und Führungskräfte aus der Instandhaltung

am 15.01.2016 um 08:00 Uhr

Der “Chief Maintenance Manager” ist ein Präsenzseminar für Fach- und Führungskräfte und Bestandteil eines zertifizierten Weiterbildungsprogramms der Exzellenzuniversität RWTH Aachen.

FIR Chief Maintenance Manager

Der RWTH-Zertifikatskurs behandelt diese für die Entscheider relevanten Themen mit Bezug auf die Instandhaltung.
Bild: FIR

Zielgruppe:

Sie sind Instandhaltungs- oder Produktionsleiter, Geschäftsführer, leitender Angestellte oder eine Führungskraft in einem instandhaltungsnahen Bereich? Dann ist der Zertifikatskurs “Chief Maintenance Manager” für Sie die beste Wahl!

Der Kurs “Chief Maintenance Manager” findet in zwei Präsenzmodulen à drei Tage statt.

  • 1. Modul: 03. – 05.03.2016
  • 2. Modul: 17. – 19.03.2016

Darum sollten Sie teilnehmen:

In einer abwechslungsreichen Kombination von theoretischen Aspekten und Teamübungen werden Lehrinhalte besonders anschaulich vermittelt. Durch die Präsentation von Erfahrungen sowie Best Practices im Rahmen von Praxisbeiträgen wird die Anwendung und Weiterentwicklung des Erlernten entscheidend gefördert. Diese Kombination macht den RWTH-Zertifikatskurs „Chief Maintenance Manager“ zu einem einmaligen Weiterbildungsangebot.

Zielsetzung:

Zielsetzung des Kurses „Chief Maintenance Manager – Instandhaltung für Entscheider” ist die umfassende Vermittlung von Schlüsselfähigkeiten aus dem Instandhaltungsbereich für Führungskräfte. Experten aus Industrie und Forschung zeigen aktuelle Trends und Entwicklungen für die Instandhaltung und deren Wertigkeit innerhalb des Unternehmens auf. Weiterhin werden Best Practices und Wissen für Führungskräfte vermittelt und anhand von Fallbeispielen und praktischen Übungen vertieft. Durch Übungen und den intensiven Austausch mit Referenten werden die Kursteilnehmer für aktuelle und zu erwartende Herausforderungen sensibilisiert und erhalten die Gelegenheit, an neuen Netzwerken teilzunehmen.

Organisation und Methodik:

Der Kurs wird in zwei dreitägigen Modulen (jeweils Donnerstag bis Samstag) angeboten. Wissenschaftler der RWTH Aachen in Zusammenarbeit mit dem Forum Vision Instandhaltung (FVI) e. V. verantworten die Konzeption des Zertifikatskurses. Um einen optimalen Austausch zwischen Experten aus Wissenschaft und Praxis sowie den Kursteilnehmern zu ermöglichen, werden Grundlagen mittels konkreter Beispiele aus der Forschungs- und Praxistätigkeit der Dozenten vermittelt und diskutiert. Dabei dienen bewährte und neue Konzepte sowie Methoden als Grundlage, um aktuelle Trends aus dem Instandhaltungsbereich zu beleuchten. Fallstudien, Kleingruppenübungen und Diskussionen vertiefen das Erlernte, verknüpfen dieses mit den Erfahrungen der Teilnehmer und bewirken so die bestmögliche Transferleistung in das eigene Unternehmen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um eine höchst effektive Lernumgebung schaffen zu können.

Zertifikat und Prüfungsmodalitäten:

Der Kurs „Chief Maintenance Manager“ schließt mit einer Zertifikatsprüfung der RWTH Aachen ab. Das anerkannte RWTH-Zertifikat wird nach erfolgreichem Bestehen der Prüfung am letzten Studientag überreicht. Bei der Prüfung handelt es sich um einen Multiple-Choice-Test, in dem die erarbeiteten Inhalte abgefragt werden. Eine gründliche Vorbereitung auf die Prüfung wird gewährleistet. Eine Wiederholung der Prüfung bei Nichtbestehen ist möglich.

Preise:

Die Kursgebühr beträgt 3.500 Euro zzgl. USt.
Bei einer Anmeldung bis zum 25. Januar 2016 sparen Sie 525 Euro  (Frühbucherpreis: 2.975 Euro zzgl. USt)
Bei einer Anmeldung bis zum 25. Januar 2016 zahlen Mitglieder des FIR e. V., des KVD e. V. oder des FVI e. V. den Frühbucherpreis von 2.800 Euro zzgl. USt

Kursunterlagen, Pausenerfrischungen, Mittagessen sowie Abendveranstaltungen sind im Preis inbegriffen.

Weitere Informationen unter: http://www.fir.rwth-aachen.de/veranstaltungen/rwth-zertifikatskurs-chief-maintenance-manager

 
 
Anzeige