Anzeige

 
Anzeige

Aussteller Hannover Messe

SEW-Eurodrive zeigt Lösungen für die Gestaltung von Industrie 4.0-Prozessen

am 13.04.2018 um 11:00 Uhr

Der digitale Wandel ist eine der größten Veränderungen in der heutigen Zeit. Für die intelligente Vernetzung von Produktion und Logistik zeigt SEW-Eurodrive auf der Hannover Messe Lösungen und Neuheiten, um den Kunden Möglichkeiten an die Hand zu geben, ihre Wertschöpfungsketten effizient gestalten zu können und Industrie 4.0-Prozesse Realität werden zu lassen.

SEW-Eurodrive

SEW-Eurodrive ist mit vielen Highlights auf der Hannover Messe vertreten. – Bild: SEW-Eurodrive

Die Digitalisierung in der Industrie und damit auch die Verbindung von Produktion und Logistik schreiten zügig voran. Wertschöpfungsketten werden digital, die Mensch-Roboter-Kollaboration ist real. Die Automatisierung im Handel, insbesondere im Online-Handel, transformiert Branchen und Gewohnheiten. In diesem Zuge entstehen auch neue Produkte, Lösungen und Dienstleistungen. Die intelligente Vernetzung von Produktion und Logistik ist dabei ein Punkt, den auch SEW-Eurodrive im Rahmen seiner Industrie 4.0-Aktivitäten frühzeitig erkannt hat. Das Unternehmen gibt seinen Kunden Möglichkeiten an die Hand zu geben, ihre Wertschöpfungsketten effizient gestalten zu können und Industrie 4.0-Prozesse Realität werden zu lassen. Dies gilt insbesondere auch für den Logistikbereich – dem Interessensgebiet der CeMAT, die ab 2018 zeitgleich zur Hannover Messe stattfindet.

Angefangen bei der umfassenden Beratung zu Industrie 4.0, klassischer und smarter Antriebstechnik über komplett neue Angebote für die Maschinenautomatisierung, der intelligenten Lösungen in der Intra- und Lagerlogistik bis hin zu Dienstleistungen rund um den Lebenszyklus einer Fabrik sowie individuellen Industriegetriebelösungen bietet SEW-Eurodrive ein umfangreiches Portfolio auf der Messe. Im Bereich der Automatisierungstechnik präsentiert SEW-Eurodrive mit dem Automatisierungsbaukasten MOVI-C Lösungen, um auch komplexe Arbeits- und Bewegungsabläufe durchgängig zu steuern und zu bewegen. Mit zahlreichen Erweiterungen des Baukastens, sowohl in Soft- wie in der Hardware, überzeugt MOVI-C mit der Durchgängigkeit und einem intuitiven Bedienkonzept.

Neuerungen für die smarte Fertigung und Logistik finden sich auch in den klassischen Segmenten. Und für besondere Aufgaben, gerade in der Lebensmittelverarbeitung, zeigt SEW-Eurodrive das XCO-Antriebspaket.

Smart Service

Predictive Analytics und Predictive Maintenance stehen bei SEW-Eurodrive im Fokus. – Bild: SEW-Eurodrive

Auch im Bereich von Service und Dienstleistungen ist bei SEW-Eurodrive einiges in Bewegung. Eine Vielzahl an Services entlang des kompletten Anlagenlebenszyklus unterstützen Kunden und Anwender nach individuellem Bedarf optimal. Von der Orientierung über Planung & Engineering, Beschaffung & Lieferung, Installation & Inbetriebnahme bis hin zu Nutzung und Modernisierung. Der Kunde bekommt alles aus einer Hand. Predictive Analytics und Predictive Maintenance für smarte Produkte oder die smarte Fabrik stehen ebenfalls für Besucher bereit.
Auf dem Freigelände sowie am Messestand in der Halle 15 F09 erwartet die Besucher eine Auswahl an Industriegetrieben und Applikationen sowie das zugehörige Condition Monitoring von SEW-Eurodrive.

SEW-Eurodrive präsentiert seine Highlights und Neuerungen auf der Hannover Messe 2018 vom 23. – 27. April. nh
Halle 15, Stand F12

 
 
Anzeige