GreenGate Mittelstandspreis

Nahezu vervierfacht hat die GeenGate AG die Mitarbeiterzahl zwischen 2000 und 2015. Das Unternehmen hat rund 270 Kunden und zählt 2.500 installierte Lizenzen seiner Software. Bild: GreenGate

GreenGate Mittelstandspreis

Nahezu vervierfacht hat die GeenGate AG die Mitarbeiterzahl zwischen 2000 und 2015. Das Unternehmen hat rund 270 Kunden und zählt 2.500 installierte Lizenzen seiner Software.
Bild: GreenGate

in Windeck und Umgebung. Wider den Trend, nach dem sich hoch spezialisierte, innovative IT-Unternehmen primär im urbanen Umfeld ansiedeln, ist die GreenGate AG sehr erfolgreich und bewusst im ländlich gelegenen Windeck an der Sieg tätig. Als prosperierender Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb, als Auftraggeber, Praktika-Partner, Sponsor und aktiver Teil der Bürgerschaft.

Einkaufen können die 22 Mitarbeiter der GreenGate AG in ortsansässigen Betrieben wie Bäckerei, Metzgerei, Café und Imbiss mit Essensmarken. Das Mittagessen des Betriebes liefert die Mensa des örtlichen Gymnasiums. Die Anwendertreffen der GreenGate-Kunden finden im Rhein-Sieg-Kreis statt. Als Sponsoring-Partner unterstützt GreenGate karitative Einrichtung wie Diakonie oder Tafel. Jährlich findet auf Basis einer Kooperation mit dem Bodelschwingh-Gymnasium ein Informatikprojekt statt. „Auch durch die Schülerpraktika, davon allein zehn im Jahr 2014“, so Frank Lagemann, „konnten wir jedes Jahr einen neuen Auszubildenden für unser Unternehmen gewinnen.“

Die GreenGate AG entwickelt seit 2000 Softwarelösungen für die strategische Instandhaltung von Anlagen und Infrastrukturen. Schwerpunkte liegen auf den produzierenden Branchen (u. a: Automobilzulieferer) sowie der Energie- und Wasserwirtschaft (u. a. Stadtwerke). Mehr als 270 Kunden mit insgesamt über 2.500 Arbeitsplätzen arbeiten mit Softwarelösungen von GreenGate.