marcusevans

Ferndiagnose von Fehlern wird im Maschinenbau schon recht lange und von vielen ,irgendwie‘ praktiziert – teilweise noch auf ,steinzeitlichem’ Niveau – über eine Telefonverbindung und ein Modem wird eine Direktverbindung hergestellt Inzwischen stehen aber viel sicherere und schnellere internetbasierte Methoden zur Verfügung, um Maschinen zu vernetzen und aus der Ferne auf sie zuzugreifen Es geht inzwischen auch nicht mehr nur um die Ferndiagnose bei Störfällen Aus diesen Gründen steht bei der 3 Jahrestagung am 27 und 28 September 2010  in Stuttgart der gesamte Prozess beim Betreiben einer Maschine oder einer gesamten     Produktion im Blickfeld Weiterhin wird beleuchtet, wie sich Remote Service erfolgreich als effiziente Serviceleistung verkaufen lässt und wie der Aufbau eines kompetenten und 24/7 erreichbaren Services zu gewährleisten ist: marcusevanslange und von vielen ,irgendwie‘ praktiziert – teilweise noch auf ,steinzeitlichem’ Niveau – über eine Telefonverbindung und ein Modem wird eine Direktverbindung hergestellt.
Inzwischen stehen aber viel sicherere und schnellere internetbasierte Methoden zur Verfügung, um Maschinen zu vernetzen und aus der Ferne auf sie zuzugreifen. Es geht inzwischen auch nicht mehr nur um die Ferndiagnose bei Störfällen.
Aus diesen Gründen steht bei der 3. Jahrestagung am 27. und 28. September 2010  in Stuttgart der gesamte Prozess beim Betreiben einer Maschine oder einer gesamten     Produktion im Blickfeld. Weiterhin wird beleuchtet, wie sich Remote Service erfolgreich als effiziente Serviceleistung verkaufen lässt und wie der Aufbau eines kompetenten und 24/7 erreichbaren Services zu gewährleisten ist:

  • Entwicklung online-basierter Dienstleistungen zur Ausweitung des After-Sales-Geschäfts
  • Erhöhte Sicherheit beim Fernzugriff – Wie man seine Kunden überzeugen kann
  • Erwartungen der Kunden an Remote Service – Erfahrungsbericht aus Sicht eines Kunden
  • Welche Möglichkeiten bietet Remote Service einem Unternehmen? – Erfahrungen aus der Praxis

Diese und andere Themen werden von Experten aus verschiedenen Maschinen- und Anlagenbauunternehmen zusammen mit dem Plenum diskutiert.

www.marcusevans.com