Fallstudiendatenbank

a eine internetbasierte Fallstudiendatenbank aufgebaut Ziel dieser Datenbank ist es, Einsatzfälle der RFID-Technologie in Unternehmen zu dokumentieren und Erfahrungswerte bereitzustellen Darüber hinaus werden Informationen zur Technologie selbst, zu Verbänden und Anbietern von RFID sowie Forschungsprojekten, welche sich mit dem Thema beschäftigen, bereitgestellt Interessierte Unternehmen sind herzlich eingeladen, auch ihre Fallstudien und RFID-Einsätze in dieser Datenbank zu dokumentieren Durch den einheitlichen Aufbau der Fallstudien, indem mit Ausgangssituation, Rahmendaten der Implementierung, technischen Vorteilen, realisierten Potenzialen, kritischen Faktoren sowie der Wirksamkeit im Zeitverlauf wesentliche Kernpunkte dargestellt sind, können Vergleiche gezogen und Erfolgsfaktoren identifiziert werden Eine Suchfunktion ermöglicht ein schnelles finden von Branchen, Einsatzbereichen und Potenzialen Mail: skaiser@ipri-institute com, www rfidiki de rfideine internetbasierte Fallstudiendatenbank aufgebaut. Ziel dieser Datenbank ist es, Einsatzfälle der RFID-Technologie in Unternehmen zu dokumentieren und Erfahrungswerte bereitzustellen. Darüber hinaus werden Informationen zur Technologie selbst, zu Verbänden und Anbietern von RFID sowie Forschungsprojekten, welche sich mit dem Thema beschäftigen, bereitgestellt. Interessierte Unternehmen sind herzlich eingeladen, auch ihre Fallstudien und RFID-Einsätze in dieser Datenbank zu dokumentieren.
Durch den einheitlichen Aufbau der Fallstudien, indem mit Ausgangssituation, Rahmendaten der Implementierung, technischen Vorteilen, realisierten Potenzialen, kritischen Faktoren sowie der Wirksamkeit im Zeitverlauf wesentliche Kernpunkte dargestellt sind, können Vergleiche gezogen und Erfolgsfaktoren identifiziert werden. Eine Suchfunktion ermöglicht ein schnelles finden von Branchen,
Einsatzbereichen und Potenzialen.

Mail: skaiser@ipri-institute.com, www.rfidiki.de