fm_kongress

FM Experten sind eingeladen, Problemlösungen, Praxiserfahrungen sowie aktuelle Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung und deren Umsetzung vorzustellen Die Themen erstrecken sich über das ganze Spektrum des Facility Managements Ergänzend wird das Unesco „Internationale Jahr des Lichts“ 2015 in einer Trendsession zum Thema „Licht“ aufgegriffen Vorträge zur nächsten Bundesfachtagung Betreiberverantwortung sind ebenfalls über den Call for Papers einzureichen fm_kongress sowie aktuelle Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung und deren Umsetzung vorzustellen. Die Themen erstrecken sich über das ganze Spektrum des Facility Managements. Ergänzend wird das Unesco „Internationale Jahr des Lichts“ 2015 in einer Trendsession zum Thema „Licht“ aufgegriffen. Vorträge zur nächsten Bundesfachtagung Betreiberverantwortung sind ebenfalls über den Call for Papers einzureichen.

Alle Themenbereiche im Überblick:

A         Sondersession: Licht
B         FM Grundlagen und Trends
C         Regulatorischer Rahmen von FM
D         Governance im FM
E         Kosten-/Leistungsrechnung und Controlling
F          Baubestandsmanagement
G         Nachhaltigkeit
H         Energie- und Umwelt
I           Gebäudeautomation und Monitoring im FM
J          IT im FM
K         FM und neue Arbeitswelten / Workplace Management
L          FM im öffentlichen Bereich
M         FM in Industrie, Handel und Gewerbe
N         FM im Gesundheits- und Sozialwesen
O         Betreiberverantwortung im FM (-> Bundesfachtagung)

Beiträge sind in der Form eines Vortrags oder eines Workshops möglich. Die Auswahl erfolgt durch ein Komitee von Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft. Alle für den Kongress akzeptierten Beiträge werden im Tagungsband zur Veranstaltung veröffentlicht.

Auszeichnung für die drei besten Beiträge
Die drei besten eingereichten Beiträge werden vom Komitee jeweils mit einem über 500,- Euro dotierten Best Paper Award prämiert. Die offizielle Verleihung erfolgt auf der Facility Management 2015.

Die Einreichung erfolgt über www.fm-messe.de/callforpapers. Die ausführliche Themenliste sowie die Einreichungsbedingungen sind ebenfalls online abrufbar.